Wohin möchten Sie Reisen?

Kanada Rundreise WestenLodge- & Ranchtour: Rocky Mountains bis Pazifik

Früh am Morgen schiebt sich die aufgehende Sonne zwischen den Berggipfeln hinauf und lässt den klaren Bergsee türkisblau erstrahlen – ich fühle mich herzlich willkommen in der Wildnis Westkanadas!

3 gute Gründe für eine Kanada Rundreise Westen

Diese Reise macht glücklich mit...

1

Wilde Schönheit

Wir verabschieden uns für einige Tage von der Zivilisation und erkunden den Banff-Nationalpark, sowie eines der größten Gletscherfelder der Welt.

2

Ranch-Erlebnis

Übernachten Sie in einer der ursprünglichsten und abgelegensten Gegenden Kanadas, dem Chilcotin-Hochplateau

3

Tierische Begegnungen

Eine Vielzahl an tierischen Begegnungen erwartet Sie. Beobachten Sie Grizzlies beim Lachsfang oder Schwert,- und Buckelwale im Pacific Rim Nationalpark

Die Reiseroute der Kanada Rundreise Westen

Die Reise im Überblick

Durch die Rocky Mountains zum Banff Nationalpark, wo Elche, Schwarzbären, Grizzlies, Wapitis und Wölfe leben, am größten Gletscherfeld vorbei und über die Panoramastraße zu den Athabasca-Wasserfällen – wir starten unsere 16-tägige Aktivreise spektakulär. Nicht minder spannend geht es auf der legendären „Freedom Route“ weiter, wobei wir Indianderreservate passieren, herrliche Canyon-Schluchten erblicken und den mächtigen Fraser River überqueren. Wir entsagen für einige Tage der Zivilisation und beziehen die herrlich an einem See liegende Guestranch – ein unberührtes Stück kanadische Wildnis und die ideale Basis für erholsame und erlebnisreiche Tage in gemütlichen Blockhütten am See. Viel Zeit für Reitausflüge, Kanutouren und Wanderungen. Mit etwas Glück erspähen wir hier Weißkopfseeadler und schwimmende Karibuherden und hören in der Ferne die Wölfe heulen. Hoch hinaus geht es dann über den Heckman-Gebirgspass in die an einem Fjord gelegene Indianersiedlung Bella Coola. Hier steigen wir auf die Fähre und durchqueren die berühmte Inside Passage bis hin nach Vancouver Island. Der Besuch des Pacific-Rim Nationalparks krönt unsere Erlebnisreise. An den Küstengewässern des UNESCO-Weltnaturerbes bietet sich uns die Möglichkeit Orcas, Grau- und Buckelwale zu beobachten. Was für ein Naturerlebnis!

Die Reisebeschreibung

Ihr Reiseverlauf für große Momente...

|

Ankunft in Eigenregie in Calgary. Die Rodeostadt eignet sich hervorragend für die Erkundung der Naturschönheiten Westkanadas zwischen dem überwältigenden Gebirgszug der Rocky Mountains und den unberührten Küstenwäldern der pazifischen Westküste.

Berge spiegeln sich im Lake Louise, Kanada  © Maria Luisa Lopez Estivill, Dreamstime.com
Bei gutem Wetter sehen wir schon von weitem die schneebedeckten Bergriesen der Rocky Mountains. Nach recht kurzer Fahrt erreichen wir Banff, eine der schönsten Naturlandschaften Nordamerikas, inmitten der Bergkette der Rocky Mountains. Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß, die Wildtiere Kanadas beobachten zu können, denn Elche, Schwarzbären, Grizzlies, Wapitis und Wölfe leben hier schon seit über hundert Jahren geschützt. Wir bewundern eines der schönsten Fotomotive der Welt, den Lake Louise. Er liegt mit seinem riesigen Schlosshotel malerisch vor der Traumkulisse der Rocky Mountains. Auf einer Wanderung haben wir Zeit uns von der wilden Schönheit der Rockies überwältigen zu lassen. Glasklare Flüsse und Seen, schneebedeckte Gipfel, Wälder und malerische Wasserfälle bieten wunderschöne Landschaftsbilder. Zwei Hotelübernachtungen. (Gehzeit: ca. 4-5 Stunden / ca. 400 Höhenmeter)

Mahlzeiten: 1 x Frühstück

Bergsee im Jasper-Nationalpark, Kanada  © Thinkstock, iStockphoto
Heute wartet das größte Gletscherfeld der Rockies, das Columbia Icefield im Icefields Parkway mit einer Eisfläche von 325 km², auf uns. Auf dem Weg zu den Athabasca-Wasserfällen folgen wir Felsformationen an der Panoramastraße. Unser Ziel heute ist der Maligne Lake, wunderschön gelegen vor einzigartiger Bergkulisse. Auf einer Wanderung haben wir Zeit diese atemberaubende Landschaft zu genießen und auf uns wirken zu lassen. Wer diese Landschaft lieber auf dem Wasser bewundern möchte, kann alternativ eine ca. 90-minütige Bootsfahrt (fakultativ, ca. CAD 80,- p.P.) nach Spirit Island unternehmen. Zwei Übernachtungen in gemütlichen Cabins im Jasper Nationalpark. (Gehzeit: ca. 2 Stunden / ca. 200 Höhenmeter)

Mahlzeiten: 1 x Frühstück

Mount Robson in den kanadischen Rocky Mountains, Kanada  © Rick Olson, Dreamstime.com
Der höchste Berg der kanadischen Rocky Mountains, der Mount Robson, wartet heute auf uns und zählt zu einem der beeindruckendsten Landschaftsbilder Kanadas. Über Clearwater am Wells Gray Provincial Park verlassen wir die Rocky Mountains. Clearwater ist bekannt für seine spektakulären Wasserfälle. Hier haben wir die Gelegenheit zu einer Flussfahrt auf dem North Thompson River (fakultativ / ca. CAD 100,- p.P.). Jeden Sommer ziehen hier hunderttausende Lachse hinauf und je nach Reisezeit bietet sich ein unvergleichliches Naturerlebnis. Im Cariboo passieren wir riesige Ranches und erreichen schließlich die Rodeostadt Williams Lake an der Goldgräberroute zum Klondike und nach Alaska. Hotelübernachtung.

Wir überqueren den mächtigen Fraser River, der sich hier auf der legendären „Freedom Route“ tief durch herrliche Canyonlandschaften schlängelt. Wir fahren weiter in das Chilcotin-Hochplateau, vorbei an Indianerreservaten und damit in eine der ursprünglichsten und entlegensten Gegenden Westkanadas. Wir erleben ausgesprochen freundliche und hilfsbereite Menschen und ein wildes, aber wunderschönes Stück echtes Kanada. Die herrlich in den Coast Mountains gelegene Guest Ranch wird für einige Tage unserer Gruppe als Basis für Exkursionen in die umliegende Bergwelt dienen. Da die Ranch herrlich am See liegt, haben wir Gelegenheit zu Kanutouren, Wanderungen sowie Reitausflügen (optional vor Ort / ca.CAD 70,- für 2 Stunden) in die Umgebung. Eine Herausforderung für jeden Bergsteiger ist der nahe gelegene Mount Waddington. Er war Drehort für Filmklassiker wie „K2“ oder „7 Jahre in Tibet“. Drei Übernachtungen im Haupthaus bzw. in einer Blockhütte. (Gehzeit: ca. 2-4 Stunden / bis ca. 300 Höhenmeter)

Mahlzeiten: 3 x Frühstück | 3 x Mittagessen | 3 x Abendessen

Braunbärenfamilie am Ufer, Kanada  © Chrisseman, Dreamstime.com
Auf einer atemberaubenden Bergstrecke über den Heckman-Gebirgspass fahren wir zum Pazifischen Ozean. Ehe wir die am Fjord gelegene Indianersiedlung Bella Coola erreichen, durchqueren wir die Bergtäler des Tweedsmuir Parks und die norwegische Siedlung Hagensborg. Alljährlich ziehen den Bella Coola River und den Atnarko River hundertausende Lachse hinauf (saisonabhängig) und locken zahlreiche Grizzlies in diese Gegend. Hier haben wir Gelegenheit zu einer Wanderung durch den malerischen Regenwald. Hotelübernachtung. (Gehzeit: ca. 1-2 Stunden/ keine Höhenunterschiede)

Mahlzeiten: 1 x Frühstück

Mit dem Schiff verlassen wir Bella Coola am frühen Morgen und fahren durch die Fjorde der Westküste inmitten unzähliger Inseln durch die Inside Passage. Ehe wir am Cape Caution den offenen Pazifik erreichen, passieren wir das wunderschöne Hakai Naturschutzgebiet. Mit etwas Glück sehen wir Delfine, Otter, Adler oder andere Ozeanriesen und bei Sonnenschein bietet der Tag auf dem Wasser ein einzigartiges Erlebnis. Am späten Abend kommen wir in unserem nächsten Fährhafen, Port Hardy an der Nordspitze Vancouver Islands, an. Hotelübernachtung.

Orca vor Bergkulisse bei Tofino, Kanada  © Curtis Smith, Dreamstime.com
Der Ostküste dieser riesigen und in weiten Teilen noch wilden Insel folgen wir heute. Bei Telegraph Cove haben wir die Möglichkeit an einer Walbeaobachtungstour (optional vor Ort) teilzunehmen und können Orcas, Grauwale und Buckelwale sichten. Generell gilt Vancouver Island bei Telegraph Cove und Robson Bight als einer der besten Plätze weltweit, um die Ozeanriesen zu bestaunen. Über den Campbell River erreichen wir den Ort Tofino am Pacific-Rim-Nationalpark an der Westküste, „World Heritage Site“ der UNESCO. Es bietet sich nochmals die Möglichkeit bei den Küstengewässern um Vancouver Island, Orcas, Grau- und Buckelwale beobachten zu können. Wir steigen um auf´s Wasser und folgen dem Blas der Orcas. Zu herrlichen Strandwanderungen laden unberührte Sandstrände an der „Long Beach“, dichte Regenwälder und imposante Felsformationen ein. Für zwei Nächte quartieren wir uns in einem Hotel in Port Alberni ein. (Gehzeit: ca. 1-3 Stunden / keine Höhenunterschiede)

Heute empfängt uns Victoria – eine charmante, englische Stadt an der Südspitze Vancouver Islands gelegen, mit Ihren hübschen viktorianischen Gebäuden am Hafen. Wir haben Zeit für einen Museumsbesuch (optional) mit einer eindrucksvollen Ausstellung über das Leben der Ureinwohner und die Geschichte Westkanadas. Alternativ empfiehlt sich eine ausgedehnte Teestunde in einer der vielen, typisch englischen Teestuben. Hotelübernachtung

Skyline von Vancouver am Abend, Kanada  © Davidgn, Dreamstime.com
Durch die „Strait of Georgia" geht es heute mit der Fähre zurück ans Festland nach Vancouver, eine der wunderbarsten Weltmetropolen. Die fantastische Lage und ihr multikulturelles Flair am Pazifischen Ozean mit den gigantischen Coast Mountains im Hintergrund, verleihen dieser Stadt ihren unverkennbaren Charakter. Zeit für einen entspannten Stadtbummel. Hotelübernachtung

Mahlzeiten: 1 x Frühstück

Transfer zum Flughafen und Rückreise in Eigenregie.

Termine & Preise für Kanada Rundreise Westen

Verfügbar Wenige Plätze Ausgebucht garantierte Durchführung
vonbisPreisSpecialPlätzeBuchung
27.06.2020 -
12.07.2020
12.07.2020 3.650,-
Ausgebucht Anfragen

weitere Optionen

Zusatzbuchungen für diese Reise:
Einzelzimmer-Zuschlag 950,-
Internationale Flüge auf Anfrage
Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für die passenden internationalen Flüge zu Ihrem Wunschtermin.
weniger Optionen
17.07.2020 -
01.08.2020
01.08.2020 3.650,-
Ausgebucht Anfragen

weitere Optionen

Zusatzbuchungen für diese Reise:
Einzelzimmer-Zuschlag 950,-
Internationale Flüge auf Anfrage
Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für die passenden internationalen Flüge zu Ihrem Wunschtermin.
weniger Optionen
08.08.2020 -
23.08.2020
23.08.2020 3.650,-
Ausgebucht Anfragen

weitere Optionen

Zusatzbuchungen für diese Reise:
Einzelzimmer-Zuschlag 950,-
Internationale Flüge auf Anfrage
Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für die passenden internationalen Flüge zu Ihrem Wunschtermin.
weniger Optionen
28.08.2020 -
12.09.2020
12.09.2020 3.650,-
Ausgebucht Anfragen

weitere Optionen

Zusatzbuchungen für diese Reise:
Einzelzimmer-Zuschlag 950,-
Internationale Flüge auf Anfrage
Gerne machen wir Ihnen ein Angebot für die passenden internationalen Flüge zu Ihrem Wunschtermin.
weniger Optionen
Verfügbar Wenige Plätze Ausgebucht garantierte Durchführung

Teilnehmer/innen

Min Teilnehmerzahl: 10
Max Teilnehmerzahl: 12

Leistungen

  • 15 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels, Lodges, auf der Ranch und in Cabins
  • 3-tägiger Aufenthalt auf der Terra Nostra Guest Ranch inkl. Vollpension
  • 7x Frühstück, 3x Mittagslunch, 3x Abendessen
  • Rundreise im Kleinbus laut Ausschreibung
  • Walbeobachtungstour auf Vancouver Island
  • Eintritte in die Nationalparks
  • Fährfahrten Bella Coola – Port Hardy und Swartzbay – Tsawwassen
  • Hotel- / Flughafentransfers zu Beginn und am Ende der Reise (Hotelshuttle)
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Nicht enthalten

  • Internationale Flüge
  • Visum (CAD 7,-; Online-Antrag, ETA Electronic Travel Authorization, spätestens 3 Wochen vor Abreise)
  • Reiseversicherungen

Programmhinweise für Kanada Rundreise Westen

Je nach Termin kann die Reise auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden. Detailprogramm auf Anfrage.

Für die internationalen Flüge machen wir Ihnen gerne ein Angebot. Sprechen Sie uns einfach an!

Sie reisen lieber individuell? Diese Kanada-Reise ist auch als private Mietwagenreise buchbar. Fragen Sie gern Ihre Wunschreise an!

Für die nicht eingeschlossenen Mahlzeiten können Sie vor Ort mit folgenden Extrakosten pro Person und Mahlzeit rechnen: Frühstück: ca. CAD 5-10,- / Mittagessen: ca. CAD 5-15,- / Abendessen: ca. CAD 15-25,-.

VORGESEHENE HOTELS:

Calgary: Sandman Inn Airport
Banff NP: Brewster's Mountain Lodge
Jasper NP: Mountain Park Lodge
Williams Lake: Ramada Inn
Kleena Kleene: Terra Nostra Guest Ranch
Bella Coola: Valley Inn
Port Hardy: Glen Lyon Inn
Port Alberni: Best Western Barclay Inn
Victoria: Embassy Inn
Vancouver: Sandman Inn Airport

Vor Ort werden folgende Sprachen gesprochen: Englisch, Französisch

Änderungen des Tourverlaufs aufgrund aktueller politischer, klimatischer oder organisatorischer Gegebenheiten bleiben vorbehalten.

Aufgrund des Erlebnisreisecharakters ist diese Reise für Menschen mit eingeschränkter Mobilität leider nicht geeignet. Gern beraten wir Sie bezüglich einer geeigneten Reise.

Einreise- und Gesundheit

Einreise: Für die Einreise benötigen Reisende mit deutscher Staatsangehörigkeit den Reisepass. Das Reisedokument muss für die Dauer des Aufenthalts in Kanada gültig sein. Ebenso benötigen Sie eine ETA-Genehmigung (Kosten wie oben aufgeführt).

Sollten Sie eine andere Staatsbürgerschaft als die deutsche besitzen, so teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage und vor Buchung Ihre Nationalität mit, so dass wir Sie über die entsprechenden Einreisebestimmungen informieren können. Vielen Dank!

Impfungen: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfohlen werden die Standardimpfungen (Polio, Tetanus, Diphtherie, Masern). Wir empfehlen einige Wochen vor Abreise aktuelle Informationen bei den Tropeninstituten einzuholen.

Fair fliegen

atmosfair logo

Gemeinsam mit Ihnen und unserem Partner atmosfair fördern wir Klimaschutzprojekte weltweit! Dadurch werden beispielsweise Biogasanlagen oder Kochmöglichkeiten in Dörfern geschaffen. Außerdem finanzieren Sie durch eine Ausgleichszahlung an atmosfair eine Initiative zur Unterstützung des Wiederaufbaus in Nepal nach den verheerenden Erdbeben im Frühjahr 2015.

Für den Hin- und Rückflug für eine Person entstehen klimarelevante Emissionen in Höhe von etwa 3.636 kg.
Durch einen freiwilligen Beitrag in Höhe von € 85,- an ein Klimaschutzprojekt können Sie zur Entlastung unseres Klimas beitragen. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können diesen Betrag von der Steuer absetzen. Sie erhalten eine Spendenbescheinigung und können diesen Betrag von der Steuer absetzen.

Was genau macht atmosfair mit meiner Spende?

Zahlungsbedingungen

Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
Restzahlung vor Reisebeginn: 28 Tage
Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl ist ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 29 Tage vor Reisebeginn möglich.

Generelle Hinweise

Die Durchführung der Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit einem befreundeten Veranstalter.
Stand: 22.08.19 (MP)

1_LOGO_Goldene Palme_2016
2_LOGO_Go Asia Award 2
3_LOGO_New Zealand Specialist__TNZ-NZS-2018_STACK-Gold-CMYK-POS 2
4_LOGO_Aussie Specialist
5_SIEGEL_Certified Canada Specialist Kopie
6_LOGO_ZEIT Reisen
7_LOGO_FAR_Logo_print 2
8_LOGO_TourCert Siegel
9_LOGO_atmosfair Kopie
10_LOGO_Roundtable Kopie Kopie
11_LOGO_Goldene Palme 2013 2
12_LOGO_Goldene_Palme_2011 2
Team A&E Reisen
Ihr Reisedesigner
Manuel Peters
040-27 14 34 7-24
Nichts verpassen!

Reiseziele - Reisetipps - Specials

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung