Wohin möchten Sie Reisen?

Singapur Reisen

3 gute Gründe für Singapur Reisen

Was Sie in Singapur erleben können…

GANZ ASIEN IN EINER STADT

Singapur ist so multikulturell, man könnte meinen einmal quer durch Asien gereist zu sein, ohne den Stadtstaat überhaupt verlassen zu haben. Neben Chinesen leben auch viele Inder und Malaien in Singapur: von Little India bis Chinatown – entdecken Sie die unterschiedlichen Kulturen und die unglaubliche Vielfalt der asiatischen Küche!

FÜLLE AUF KLEINSTEM RAUM

Viele Tempel, darunter den beeindruckenden Hindu-Tempel Sri Mariamman, gilt es zu entdecken. In den Gardens by the Bay mit den unwirklichen Stahlbäumen fühlt man sich wie auf einem anderen Planeten und im wunderschönen Botanischen Garten und auf Sentosa Island findet man wahrhafte Oasen mitten in der Stadt…

IDEALER ZWISCHENSTOPP

Ob auf dem Weg ins schöne Ozeanien oder als Kombireise mit einem der Länder im südostasiatischen Raum – Singapur ist der ideale Zwischenstopp auf ihrer Reise in die nahegelegenen Länder. Von hier aus reist man problemlos weiter und hat alle Annehmlichkeiten, die man auf einer Reise wünscht!

Unsere Reisehighlights

Entdecken Sie unsere beliebtesten Singapur Reisen

Individualreise

Malaysia Singapur Rundreise

Malaysia & Singapur mit dem Mietwagen entdecken

  • Singapur
  • Kuala Lumpur
  • Natur
  • Taman Negara Nationalpark
  • Georgetown
  • Dorf
  • Homestay
  • Tioman Island
  • Strand
  • Relaxen
  • Cameron Highlands
  • Teeplantage
  • Dschungel

Wenn man schon in der Nähe ist…

Noch nicht genug von Südostasien? Kombinieren Sie Ihre Singapur Reise doch mit dem Nachbarland Malaysia. Die angrenzende Malaysische Halbinsel lässt sich auch ideal mit dem Mietwagen „erfahren“. Worauf warten Sie noch?

Tipps & Sehenswürdigkeiten auf Singapur Reisen

Diese Highlights lohnen einen Besuch

#1. Sri Mariamman Tempel

Sie wollen eine der am häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten Singapurs nicht verpassen? Bei einem Bummel durch Chinatown kommt man am ältesten und größten hinduistischen Tempel mit seiner farbenprächtigen Gestaltung gar nicht vorbei. Gewidmet ist das nationale Heiligtum der Göttin Sri Mariamman welche vor Krankheiten beschützen soll. Ein Besuch des ebenso bunten Inneren des Tempels in der South Bridge Road lohnt sich! Schuhe ausziehen und rein in die andächtige Atmosphäre. Lassen Sie den Duft der vielen Räucherstäbchen in ihre Nase steigen und beobachten sie die zahlreichen Gläubigen bei ihren täglichen, religiösen Ritualen. Besonders am Abend, währen des Gebets, herrscht ein ganz besonderes Flair.

#2. Sentosa Island

Auf dieser Insel an der Südküste Singapurs und ist für jeden etwas dabei! Knapp 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt ist es die Vergnügungsinsel für Einheimische und Touristen. Auf der ehemals als britischer Militärstützpunkt genutzte Insel gibt es Attraktionen satt: Ob Freizeitparks und Action im Wasserpark, beim Bungee Jumping am Palmenstrand oder Indoor Fallschirmspringen – es gibt noch viel mehr Möglichkeiten. Ein kleiner Regenschauer trübt das Inselfeeling? Dann streifen Sie im Schmetterlingspark und Insektenkönigreich zwischen Schmetterlingen und den Präparaten der Insekten umher bis die Sonne wieder lacht!

#3. Gardens by the bay

Eine Parkanlage der Superlative: Gardens by the Bay ist eine mehrfach preisgekrönte gartenbauliche Attraktion, die sich über gigantische 101 Hektar künstlich aufgeschüttetem Land erstreckt. Ob im South Bay Garden über Hängebrücken verbundene riesige Superbäume erklimmen und die Gärten aus der Vogelperspektive betrachten oder im Bay East Garden auf grünen Wiesen ein gemütliches Picknick einlegen und unter tropischen Palmen und an der Uferpromenade einen herrlichen Blick auf die Skyline genießen. Oder wie wäre es mit dem Cloud Forest (Nebelwald)? Ein 35 Meter hoher, in Nebel gehüllter Berg mit üppiger Vegetation sowie den größte Innenwasserfall der Welt gibt es zu bestaunen.

Gardens by the Bay © AlbertIse, Dreamstime.com

Unser Tipp: Lassen Sie sich am Abend nicht die spektakuläre Sky Show zwischen den neun und 16 Etagen hohen Supertrees entgehen. Von Musik begleitet, erstrahlen die künstlichen Bäume in vielen Farben und sorgen für eine besonders stimmungsvolle Atmosphäre.

#4. Multikulturelles Singapur

Menschen verschiedenster Religionen und Kulturen leben in Singapur friedlich miteinander und bereichern durch die verschiedenen Viertel das Bild der Stadt: In Chinatown lässt es sich wunderbar auf kleinen Märkten stöbern und ein Besuch des hinduistischen Sri Mariamman Tempel (siehe Tipp Nr.1) lohnt sich allemal. In Little India bummeln Sie zwischen farbenfroh bemalte Gebäuden und zahlreichen Goldverkaufsständen und im Arabischen Viertel tauchen Sie ein, in eine Welt aus Restaurants mit typisch orientalischen Mosaik-Lampen und einer Moschee inmitten von Wolkenkratzern. Genüsslich wird es erst recht, wenn Sie sich durch die vielen Garküchen schlemmen! Lust auf ein authentisch-indisches Chicken Biryani, serviert auf einem Palmenblatt in Little India? Oder doch lieber in einem der Hawker Centres, die ähnlich wie Food Courts sind, köstliche lokale Gerichte kosten? Egal ob singapurisch, malaysisch, chinesisch, indisch, thailändisch, indonesisch oder japanisch – Multikulti ist auch die Küche Singapurs… mhhh, lecker!

#5. Botanischer Garten

Wissen Sie, wo sich der meist besuchte botanische Garten der Welt befindet? Richtig! Auf einer Größe von 74 Hektar bietet der Botanische Garten auch eine riesige Pflanzenvielfalt und wurde im Jahr 2015 als UNESCO Welterbe ausgezeichnet. Nehmen Sie sich viel Zeit mit das großläufige Areal zu erkunden, denn in der „Grünen Seele der Stadt“ gibt es einiges zu sehen: Am „Swan Lake“ wachsen grüne Palmen wachsen auf einer kleinen Insel, den Ingwergarten oder den Orchideengarten, in dem auf 3 Hektar Orchideen aller Art blühen. Was für ein buntes Spektakel! Doch damit noch nicht genug: Im grünen Tal der Palmen oder im immergrünen Regenwald gibt es noch viel mehr zu entdecken!

#6. Boat Quay am Singapore River

Hier entwickelte sich Singapur zu der fluorierenden Großstadt, die sie heute ist! Am südlichen Ufer zur Mündung des Singapore Rivers gelegen, blickt dieser auf eine lange Geschichte zurück und zählt zu einem der ältesten Gebiete in der Region. Wandeln Sie auf den Spuren der Kaufleute, die es hier zu Reichtum und Wohlstand brachten. Am Abend verwandelt sich der Boat Quay in eine touristische Vergnügungsmeile mit farbenfroher Beleuchtung des Flusses. Auch wenn das hier kein Geheimtipp ist, lohnt sich das Viertel für einen Spaziergang entlang des Flusses.

#7. Zoobesuch bei Nacht

In der Dunkelheit exotischen Tieren begegnen? In einem Stück Regenwald abseits der Metropole werden Träume nach dem Motto „Nachts im Museum“ wahr! Als erster Nachtzoo weltweit, befinden sich über 130 Tierarten mit mehr als 1000 Tiere inmitten üppigster Waldlandschaft. Treffen Sie auf Tiere wie die Zibetkatze, den Faulaffen oder – natürlich mit genügend Sicherheitsabstand – Leoparden! Bis Mitternacht können Sie nachtaktive Tiere beobachten und eine ganz andere Perspektive auf die Tierwelt eines Zoos gewinnen.

Häufige Fragen (FAQ) zu Singapur Reisen

Wissenswertes für Ihre Reiseplanung

Wann  ist die beste Reisezeit für Singapur Reisen?

Der Insel- und Stadtstaat Singapur liegt südlich vor Malaysia in den Tropen. Das tropisch-warme Klima sorgt für sehr geringe jährliche Temperaturschwankungen mit Durchschnittswerten von 26 – 28°C. Die Tagestemperatur liegt meistens bei 31°C, nachts fällt das Thermometer dann leicht auf 24°C ab. Die Luftfeuchtigkeit in Singapur ist dauerhaft sehr hoch. Tagsüber beträgt sie 80 – 85 %, nachts und bei Dauerregen kann die Luftfeuchtigkeit auf bis zu 100 % steigen. Regen fällt fast täglich, der meiste Niederschlag fällt jedoch in der Zeit des Nordostmonsuns von November bis Januar. Die Schauer und Gewitter sind zwar heftig, hören aber auch schnell wieder auf. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt ca. 2.400 mm. Singapur kann man das ganze Jahr über besuchen, da das tropische Klima für stabil hohe Temperaturen sorgt und zu jeder Jahreszeit Regen fällt. Wir empfehlen allerdings die Monate März bis September, wenn die Niederschlagsmenge etwas geringer ist als in den Wintermonaten.

Skyline unter Palmen © Dzain, Dreamstime.com

Wie reise ich nach Singapur ein? Brauche ich ein Visum?

Für die Einreise nach Singapur benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der mindestens noch sechs Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig sein muss. Bei der Einreise erhalten sie eine Aufenthaltsgenehmigung für bis zu 90 Tage, die vorherige Beantragung eines Visums ist nicht notwendig. Achten Sie darauf die Aufenthaltsdauer nicht zu überschreiten, da dies streng geahndet wird. Seit April 2016 werden von jedem Reisenden bei der Passkontrolle die Fingerabdrücke digital eingescannt. Ausgenommen davon sind Kinder unter sechs Jahren. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Immigration & Checkpoint Authority (http://www.ica.gov.sg/). Über Änderungen der Einreisebestimmungen können Sie sich auf der Website des Ministry of Foreign Affairs Singapore (https://www.mfa.gov.sg/content/mfa/consular_information/foreigners_visiting_singapore.html) informieren. Sollten Sie Fragen zu Ihrer Einreise haben, können Sie sich gern telefonisch bei uns melden.

Wie zahle ich auf meiner Singapur Reise?

Die Währung in Singapur ist der Singapur-Dollar (S$). 1 Singapur-Dollar teilt sich in 100 Cents auf. Der Brunei Dollar ist in Singapur ebenfalls ein gültiges Zahlungsmittel (Verhältnis 1:1). Die tagesaktuellen Umtauschkurse finden Sie auf der Website http://www.oanda.com/convert/classic. Bargeld kann in Banken und offiziellen Wechselstuben („Licensed Money Changer“) in die Landeswährung umgetauscht werden. In den Wechselstuben erhalten Sie meistens die günstigsten Kurse. Mit den internationalen Kreditkarten (VISA, MasterCard, American Express, Diners Club, JCB) können Sie in Hotels, Geschäften und Restaurants bezahlen. Bargeldabhebung ist mit Kreditkarte und wenigen Automaten auch mit EC-Karte (mit Maestro-Logo) möglich. Geldautomaten finden Sie in der ganzen Stadt, auch in größeren Einkaufspassagen. Informieren Sie sich am besten vor der Abreise bei Ihrer Hausbank über eventuelle Beschränkungen oder Gebühren für das Ausland. In Restaurants Trinkgeld zu geben ist in Singapur nicht üblich, meistens wird ein Servicezuschlag von 10% auf die Rechnung aufgeschlagen. Falls dies nicht der Fall sein sollte, sind 10% auf die Rechnungssumme angebracht.

Wie bereite ich mich gesundheitlich auf meine Singapur Reise vor?

Für eine Reise nach Singapur sind keine Impfungen vorgeschrieben, außer Sie reisen aus einem Gelbfieberinfektionsgebiet ein. Wie bei jeder Reise werden allerdings die Standardimpfungen gegen Tetanus, Diphtherie und Polio sowie als Reiseimpfung Hepatitis A empfohlen. Bei längeren Aufenthalten in Singapur sollten Sie auch über Impfungen gegen Keuchhusten, Hepatitis B, Tollwut und Japanische Enzephalitis nachdenken. In Singapur besteht ein Infektionsrisiko für Dengue-Fieber und Chikungunya. Halten Sie sich am besten von stehenden Gewässern fern und schützen Sie sich mit langer Kleidung, Hautschutz und Moskitonetz gegen die Stiche der Mücken, um Infektionen zu vermeiden. Ein Malariarisiko besteht in Singapur nicht. Einige Wochen vor der Abreise können Sie sich bei einem Reisemediziner oder einem Tropeninstitut über die aktuelle medizinische Lage in Singapur informieren.

Was gehört bei Singapur Reisen sonst noch in den Koffer?

In Singapur können Sie das ganze Jahr über leichte, gut waschbare und atmungsaktive Sommerkleidung tragen. Für Besuche von gehobenen Restaurants oder kulturellen Einrichtungen sollte jedoch zusätzlich ein vornehmeres Outfit eingepackt werden. Denken Sie auch an eine leichte Jacke oder einen Pullover, da in den öffentlichen Gebäuden die Klimaanlagen die Temperaturen extrem herunter kühlen. Mit leichten Turnschuhen lässt sich die Stadt bei einem Rundgang gut erkunden, Wanderschuhe sind nicht erforderlich. Da es nahezu täglich zu Regenfällen kommt, sollte ein guter Regenschutz in Ihrem Koffer nicht fehlen. Gegen die Sonneneinstrahlung können Sie sich mit einer guten Sonnenbrille, Kopfbedeckung und Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor schützen. Koffer zu und los! Ihre Reise nach Singapur kann starten!

1_LOGO_Goldene Palme_2016
2_LOGO_Go Asia Award 2
3_LOGO_New Zealand Specialist__TNZ-NZS-2018_STACK-Gold-CMYK-POS 2
4_LOGO_Aussie Specialist
5_SIEGEL_Certified Canada Specialist Kopie
6_LOGO_ZEIT Reisen
7_LOGO_FAR_Logo_print 2
8_LOGO_TourCert Siegel
9_LOGO_atmosfair Kopie
10_LOGO_Roundtable Kopie Kopie
11_LOGO_Goldene Palme 2013 2
12_LOGO_Goldene_Palme_2011 2
Team A&E Reisen
Ihre Reisedesignerin
Katharina Stephan
040 - 27 14 34 728
Nichts verpassen!

Reiseziele - Reisetipps - Specials

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung