Wohin möchten Sie Reisen?

Myanmar Reisen

3 gute Gründe für Myanmar Reisen

Was Sie in Myanmar erleben können…

EINE REISE IN EINE ANDERE ZEIT

Sie tauchen in den Alltag der Bevölkerung ein, wandeln durch goldene Tempel – wie die Shwedagon Pagode – und auf den Spuren von Königen und Kolonialherren.

EINMALIGE NATUR

Panoramen im Shan Hochland, Zugfahrten über den Gokteik Viadukt, die schwimmenden Gärten des Inle Sees, der wilde Irrawaddy mit seinen Flussdelfinen, dichter Dschungel und kilometerlange Sandstrände erwarten Sie.

AUTHENTISCHE GASTFREUNDSCHAFT

„Egal wohin wir kamen, wir wurden mit einem Lächeln empfangen.“ – schwärmt ein Myanmar-Reisender. Hier erleben Sie herzliche Gastfreundschaft hautnah.

Unsere Reisehighlights

Entdecken Sie unsere beliebtesten Myanmar Reisen

Segeln im Mergui Archipel Reiseroute unserer Myanmar Reise Segelkreuzfahrt durch den Mergui-Archipel  © Burma Boating
ab 2.590,-
Zur Route  Zum Bild 

Individualreise

Segeln im Mergui Archipel

Mit der Segelyacht zu traumhaften Inseln und Seenomaden segeln

  • Mergui
  • Segeln
  • Strand
  • Wasser
  • Seenomaden
  • Moken
  • Dschungel
  • Schnorcheln
  • Sonnendeck
Baden in Myanmar Reiseroute unserer Myanmar Reise Strandtage am Ngapali Beach  © Thinkstock, iStockphoto
ab 660,-
Zur Route  Zum Bild 

Individualreise

Baden in Myanmar

Am Ngapali Beach die Seele baumeln lassen

  • Relaxen unter Kokospalmen
  • Baden
  • Ngapali Beach
  • Spaziergang am Sandstrand
  • Schnorcheln
  • Fischerdörfer
Myanmar & Meer Reiseroute unserer Myanmar Reise Highlights & Meer  © Szefei, Dreamstime.com
ab 1.020,-
Zur Route  Zum Bild 

Individualreise

Myanmar & Meer

Das Land im eigenen Tempo erkunden inkl. Badetage

  • Yangon
  • Bagan
  • Strand
  • Flussfahrt auf dem Irrawaddy
  • Inle See
  • Mandalay
  • optionale Ausflüge
Myanmar – Abenteuer im Goldenen Land Reiseroute unserer Myanmar Reise Abenteuer im goldenen Land  © Noppakun, Dreamstime.com
ab 2.990,-
Zur Route  Zum Bild 

Gruppenreise

Myanmar – Abenteuer im Goldenen Land

Das sagenumwobenen Myanmar entdecken

  • Mönche
  • Flussdelfine
  • Pagoden
  • Dschungel
  • Elefanten
  • Goldener Felsen
  • Mandalay
  • Bagan
  • Inle See
  • Shwedagon Pagode
  • Ava/Inwa
  • Fahrradtour
  • Irrawaddy-Flussfahrt
  • Pindaya
  • Bootsausflug
Myanmars unentdeckter Süden Reiseroute unserer Myanmar Reise Unentdeckter Süden  © Szefei, Dreamstime.com
ab 395,-
Zur Route  Zum Bild 

Individualreise

Myanmars unentdeckter Süden

Erleben Sie den Goldenen Felsen, die Höhlen bei Hpa An und mehr...

  • Yangon
  • Goldener Felsen
  • Begegnungen mit Einheimischen
  • Pagoden im See
  • Bago's liegender Buddha
  • Koloniales Flair in Mawlamyine
Myanmar ganz klassisch Reiseroute unserer Myanmar Reise Die Höhepunkte ganz klassisch  © Dinhhang, Dreamstime.com
ab 1.320,-
Zur Route  Zum Bild 

Individualreise

Myanmar ganz klassisch

Die traditionelle Route zu den Höhepunkten Myanmars

  • Shwedagon Pagode
  • Inle See
  • Flussfahrt auf dem Irrawaddy
  • Yangon
  • Pagoden von Bagan
  • Mandalay
  • Goldener Felsen
  • Höhlenbesuch in Pindaya

Tipps & Sehenswürdigkeiten auf Myanmar Reisen

Diese Highlights lohnen einen Besuch

# 1. Yangon

Alle Myanmar Reisen beginnen in der Regel hier: in der Metropole Yangon, größte Stadt, Handelszentrum und ehemalige Hauptstadt. Zwischen Tradition und Moderne, goldene Pagoden und Kolonialbauten, Little India und gelebtem Buddhismus ist Yangon ein Muss. Das absolute Highlight ist selbstverständlich die goldglänzende Shwedagon Pagode, Nationalheiligtum, Anlaufpunkt von Pilgern weltweit und atmosphärischer Sammelpunkt Myanmars Spiritualität.

# 2. Das Shan-Hochland

Im Hochland des Shan-Staates erwartet Sie auf Myanmar Reisen eine atemberaubende Berglandschaft. Eine Wanderung mit Picknick am Wasserfall, eine Übernachtung im abgelegenen Bergkloster und die Zugfahrt über das spektakuläre Gokteik-Viadukt gehören hier zu den erlebnisreichsten Höhepunkten.

Fischer auf dem Inle-See bei Sonnenaufgang © Noppakun, Dreamstime.com

Unser Tipp: Die Idylle des Inle-Sees sorgt dagegen für eine entspannte Atmosphäre und das Hot Air Balloon Festival von Taunggyi für eine festliche Stimmung.

# 3. Bagan

Das einzigartige Pagodenfeld von Bagan darf auf Myanmar Reisen nicht fehlen. Mit tausenden Pagoden und Tempeln auf einer 40 qkm großen Fläche ist Bagan eines der eindrucksvollsten Highlights Burmas. Entdecken Sie die Wege und Kulturstätten mit dem Rad, Ochsenkarren oder per Pferdekutsche.

# 4. Mandalay

In der Königstadt Mandalay wandeln Sie auf den Spuren von Herrschern und weltberühmten Autoren. Vom Mandalay Hill aus blicken Sie über die Stadt bis zum Irrawaddy, das größte Buch der Welt entdecken Sie in der Kuthodaw Pagode und in den Gassen können zahlreiche Kunsthandwerkstätten besucht werden.

# 5. Der unentdeckte Westen

Abseits der üblichen Reiseroute liegen der Rakhine- und Chin-Staat. Wandern Sie zum Mount Victoria, der als „Mutter der Geister“ über das Chin-Volk wacht. Ein Besuch in abgeschiedenen Dörfern und Begegnungen mit ihren Bewohnern sind besondere Erlebnisse.

# 6. Der Süden

Einer der beliebtesten Höhepunkte auf Myanmar Reisen ist der Goldene Felsen von Kyaikhtiyo im Süden von Myanmar. Mit zahlreichen Pilgern begeben Sie sich auf eine abenteuerliche Anreise und genießen den Ausblick über grüne Berge. Hpa An dagegen lockt mit Kalksteinfelsen, sattgrünen Reisefeldern und mystischen Höhlen. Wer Kolonialbauten und Inseln besuchen möchte fährt auf wunderschöner Strecke noch weiter nach Mawlamyine.

# 7. Myanmars Strände

Unsere Empfehlung als Abschluss von Myanmar Reisen: Erholungstage an Myanmars Stränden – am wohl schönsten Strand Ngapali Beach oder am weniger bekannten Ngwe Saung.

# 8. Myanmar vom Wasser aus

Vom Wasser aus lässt sich Myanmar aus völlig neuen Perspektiven entdecken. Steigen Sie auf ein nostalgisches, aber komfortables Teakholzschiff und gleiten Sie über die Lebensadern des Landes.

Reiseberichte

Lieblingsmomente glücklicher Urlauber

Häufige Fragen (FAQ) zu Myanmar Reisen

Wissenswertes für Ihre Reiseplanung

Wann ist die beste Reisezeit für Myanmar Reisen?

Myanmar liegt im tropisch asiatischen Monsun-Gebiet, wodurch das Klima in drei Jahreszeiten aufgeteilt wird. Das Wetter kann jedoch auch innerhalb der Jahreszeiten in verschiedenen Höhenlagen und Landschaftsformen große Unterschiede innerhalb des Landes aufweisen. Generell herrscht zwischen Ende Mai und August bis in unseren Herbst hinein Regenzeit mit sehr hohen Temperaturen. Die kühlere Trockenzeit beginnt etwa im November und dauert bis Februar oder manchmal März an. Dies ist gleichzeitig auch die beste Reisezeit für Myanmar. Danach, also von März bis Mai besteht ebenso eine Trockenperiode, jedoch muss bei einer Reise nach Myanmar in dieser Zeit mit trockenem, heißem Klima gerechnet werden. Im Zentrum Burmas können die Temperaturen dann schon mal auf 45°C steigen.

Stupa im Sonnenuntergang © Sergeychernov, Dreamstime.com

Wie reise ich nach Myanmar ein? – Myanmar Visa

Bei Myanmar Reisen benötigen Sie als deutscher, österreichischer und schweizerischer Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate nach dem Rückreisedatum gültig ist. Darüber hinaus besteht Visumspflicht, d.h. dass etwa vier Wochen vor dem Antritt von Myanmar Reisen die Myanmar Visa beantragt werden müssen. Hiermit können Sie das Land drei Monate ab Visa-Erteilung für maximal 28 Tage bereisen. Visa für Myanmar Reisen können online über die Myanmar-Regierungswebsite oder bei der Botschaft beantragt werden. Reisende tragen Sorge für eine rechtzeitige Beantragung und Vollständigkeit der Unterlagen. Bis zum 30. September 2020 kann für Deutsche, Österreicher und Schweizer im Rahmen einer Testphase das Touristenvisum auch bei der Einreise an den internationalen Flughäfen von Yangon (RGN), Mandalay (MDL) und Nay Pyi Taw (NYT) ausgestellt werden (Visa on Arrival). Genauere Informationen erhalten Sie von unseren Experten nach Ihrer Buchung bei uns.

Wie zahle ich auf Myanmar Reisen?

Myanmars Währung heißt Kyat (“Tschatt” ausgesprochen; 1 Kyat entspricht 100 Pyas). Sie dürfen keinerlei Landeswährung vor bzw. nach Myanmar Reisen ein- bzw. ausführen. Daher empfiehlt es sich lediglich US-Dollar und Euro mitzubringen und bei Wechselstuben vor Ort in die Landeswährung umzutauschen. Diese finden Sie in allen größeren Orten, wo Sie zum Teil auch an Geldautomaten per Kreditkarte Bargeld abheben können. Mit Kreditkarte zu zahlen ist zwar generell in vielen Geschäften, Hotels und Lokalen möglich, aufgrund von technischen Ausfällen, sollten Sie jedoch nicht ohne Bargeld unterwegs sein – und zwar nicht ohne Kyat, denn offiziell dürfen Geschäfte und Gastronomien keine ausländischen Währungen mehr annehmen. Trinkgeld als Wertschätzung für guten Service ist mittlerweile auch in Myanmar üblich, gilt jedoch wie bei uns als eine freiwillige Leistung.

Wie bereite ich mich gesundheitlich auf meine Myanmar Reise vor?

Für Myanmar Reisen werden keine Impfungen verpflichtend vorgeschrieben, solange Sie nicht aus einem Gelbfieber-Infektionsgebiet einreisen. Wir empfehlen trotzdem immer die Standardimpfungen gegen Tetanus-, Diphtherie- und Polio sowie gegen Hepatitis A. Für Informationen zum aktuellsten Stand und eine medizinische Beratung empfiehlt es sich vor der Reise ein Tropeninstitut aufzusuchen. Hier können Sie sich außerdem über Malaria-Prophylaxe oder Stand-by-Medikamente informieren. Die am besten anzuwendende Schutzmaßnahme vor Infektionen ist jedoch der Schutz vor Moskitostichen durch die Nutzung von Schutznetzen, langer, heller Kleidung und einem Mücken-Repellent auf Haut und Kleidung.

Was landet bei Myanmar Reisen sonst noch im Koffer?

Aufgrund des generell tropischen Klimas empfiehlt sich für Myanmar Reisen atmungsaktive, leichte Baumwollkleidung, die gut waschbar ist. Für kühlere Ort im Hochland, längere Wanderungen oder das Zusammensitzen am Abend sollte ein warmer Pullover und eine windabweisende Jacke eingepackt werden. Bei Myanmar Reisen während der Regenzeit ist Regenschutz natürlich ebenso unabdingbar. Feste, bequeme Schuhe empfehlen wir bei jeder Rundreise dabei zu haben. Die buddhistischen Tempel dürfen auf Myanmar Reisen nur barfuß betreten werden, daher sind Schuhe, aus denen man schnell raus und rein schlüpfen kann ebenso sinnvoll. Aus Respekt vor der Kultur des Gastlandes sollte Ihre Kleidung Schultern und Knie bedecken.

1_LOGO_Goldene Palme_2016
2_LOGO_Go Asia Award 2
3_LOGO_New Zealand Specialist__TNZ-NZS-2018_STACK-Gold-CMYK-POS 2
4_LOGO_Aussie Specialist
5_SIEGEL_Certified Canada Specialist Kopie
6_LOGO_ZEIT Reisen
7_LOGO_FAR_Logo_print 2
8_LOGO_TourCert Siegel
9_LOGO_atmosfair Kopie
10_LOGO_Roundtable Kopie Kopie
11_LOGO_Goldene Palme 2013 2
12_LOGO_Goldene_Palme_2011 2
Myanmar Pocket Guide

Insidertipps, die Ihre Myanmar-Reise zu einem Erlebnis machen – direkt von unseren Experten!

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung