Wohin möchten Sie Reisen?

Kuba Reisen

3 gute Gründe für Kuba Reisen

Was Sie in Kuba erleben können…

ZEITREISE

In Kuba wandeln Sie auf den Spuren weltbewegender Vergangenheit, geprägt von Kolonialismus, Revolution, Kommunismus, Che Guevara und Fidel Castro. Beeilen Sie sich Kuba zu bereisen, solange dieser Charme noch spürbar ist…

EINZIGARTIGE NATUR

Genießen Sie Traumstrände, einsame Inseln und die Meereswelt vom Segelschiff aus – Naturkulissen, die karibisches Flair pur versprühen! Sie können aber auch zu Fuß oder per Rad durch tropische Wälder und unberührte Nationalparks streifen.

KUBAS LEBENSGEFÜHL

Entdecken Sie auf dem Land und in den Altstädten die Welt der Zigarren, des Rums und der Salsa-Rhythmen. Hautnah spüren Sie die kubanische Mentalität aber besonders bei den Gastfamilien in den Casas Particulares – unvergesslich!

Unsere Reisehighlights

Entdecken Sie unsere beliebtesten Kuba Reisen

Individualreise

Kuba Mietwagenrundreise

On the road – Das kubanische Lebensgefühl erleben

  • Trinidad
  • Mietwagenrundreise
  • Salsa
  • Legenden
  • Santiago
  • Havanna
  • Kochkurs
  • Tabakfelder
  • Las Terrazas
  • Sierra del Escambray
  • Santa Clara
  • goldene Strände
  • Cienfuegos

Gruppenreise

Kuba Rundreise

Kubanische Rhythmen, grüne Tabakfelder und Kolonialflair

  • Salsa
  • Tabakfelder
  • Holguín
  • Santiago de Cuba
  • Trinidad
  • Cienfuegos
  • Havanna
  • Tanzen
  • kubanische Küche

Gruppenreise

Kuba Aktivurlaub

Aktivurlaub auf Kuba

  • Trekking
  • Radfahren
  • Wandern
  • Havanna
  • Trinidad
  • tropische Wälder
  • Wasserfälle
  • Jibacoa
  • weiße Strände
  • Tanzen
  • Tabakfeder

Gruppenreise

Kuba Rundreise 7 Tage

Klassische Tour & Zeit für eine Badeverlängerung...

  • Salsa
  • Musik
  • kolonialer Charme
  • Wandern
  • malerische Landschaften
  • Santa Clara
  • Havanna
  • Trinidad
  • Kaffee
  • Zigarren

Tipps & Sehenswürdigkeiten auf Kuba Reisen

Diese Highlights lohnen einen Besuch

# 1. Havana

Lassen Sie sich gleich zu Beginn Ihrer Kuba Reise kulturell und geschichtlich begeistern. Entdecken Sie die „alte Dame der Karibik“ und tauchen Sie ein in das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes: Havana. Allein der Name lässt träumen… Tagsüber schlendern Sie durch koloniale Straßen mit morbidem Charme oder erkunden Havana vom Oldtimer aus. Aber besonders abends erwacht die Stadt zum Leben, wenn aus den Gassen mitreißende Salsa-Rhythmen klingen und Sie das Treiben bei einem kühlen Cuba Libre genießen können.

# 2. Trinidad

Erkunden Sie auf Ihrer Kuba Reise eine der ältesten Städte des Landes: Trinidad. Spazieren Sie über Kopfsteinpflaster vorbei an bunten Hausfassaden und fühlen Sie sich in vergangene Zeiten zurück versetzt. Sie haben Lust die Wanderschuhe zu schnüren? Dann machen Sie einen Abstecher in die grandiose Natur der Sierra del Escambray. Eine Abkühlung erwartet Sie bereits – staunen Sie über die Wasserfälle in atemberaubender Kulisse.

# 3. Viñales Tal

Als Highlight vieler Kuba Reisen wird immer wieder das malerische Viñales Tal genannt. Die Region, in der Kubas Sünden zuhause sind… Auf der legendären Tabak-Route fahren Sie durch die furchtbare Region und können immer wieder spannende Stopps machen. Erfahren Sie beispielsweise von einem Bauern je nach Jahreszeit die Techniken der Bepflanzung, Ernte oder Trocknung des Tabaks aus nächster Nähe (die Felder werden von ca. Januar bis März bestellt). Sie können außerdem lernen wie Zigarren gerollt oder wie in Pinar del Rio Likör destilliert wird.

# 4. Santiago de Cuba

Dort wo alles anfing: Erkunden Sie den Ort, an dem die Unabhängigkeitsbestrebung Kubas ihren Anfang nahm: Santiago de Cuba, die „Wiege der Revolution“. So verkündete Fidel Castro vom Balkon des örtlichen Rathauses den Sieg der Revolution.

Ausblick von der Festung El Morro © Aleksandar Todorovic, Dreamstime.com

Unser Tipp: Begeben Sie sich am Abend zur berühmten Festung „Castillo del Morro“. Hier genießen Sie einen traumhaften Sonnenuntergang über dem Meer. Und danach können Sie in einem der vielen Tanzlokalen herausfinden, warum Santiago als heißestes Pflaster der kubanischen Rhythmen gilt.

# 5. Cienfuegos

Wenn bereits der Weg wunderschön ist: Auf der Panorama-Küstenstraße in einer malerischen Bucht liegt Cienfuegos, die „Perle des Südens“. Früher noch als Seeräubernest verrufen, gilt der Ort heute als wichtige Industrie- und Hafenstadt. Bummeln Sie im historischen Zentrum vorbei an eindrucksvoller französischer Kolonialarchitektur und bestaunen Sie die wundervolle Villa Palacio de Valle.

# 6. Die Inselwelt der Cayos

Erleben Sie bei einem Segeltörn das Paradies der fast 4.200 Inseln rund um Kuba. Viele sind bis heute unbewohnt und wild von Mangroven bewachsen. Sie erreichen immer wieder paradiesische Strände und nahezu unberührte Natur unter anderem auf den Inseln Cayo Santa María, Cayo Coco oder Cayo Levisa. Stürzen Sie sich ins kristallklare Nass und entdecken Sie die bunte Unterwasserwelt, bevor Sie sich am Strand oder an Bord wieder zurücklehnen.

Traumhafter Strand am Playa Paraiso © Littleladylove, Dreamstime.com

Unser Tipp: Viele Inseln bieten perfekte Gegebenheiten zum Angeln, auf Cayo Rico können Mangrovenwälder per Kajak erkunden werden, während Sie auf Cayo Largo eine Meeresschildkröten-Farm besuchen können.

# 7. Santa Clara

In Santa Clara feierte Ernesto Che Guevara seinen größten Sieg – auch seine letzte Ruhe fand er hier. Die kleine Kolonialstadt zählt zu den bekanntesten Orten Kubas und ist untrennbar verbunden mit dem Helden und „Comandante“. Da liegt es nahe, dass Sie hier besonders tief in die bewegte Geschichte Kubas eintauchen und spannende Gespräche mit der Bevölkerung führen können.

Reiseberichte

Lieblingsmomente glücklicher Urlauber

Häufige Fragen (FAQ) zu Kuba Reisen

Wissenswertes für Ihre Reiseplanung

Wann ist die beste Reisezeit für Kuba Reisen?

Das kubanische Wetter ist das ganze Jahr über von subtropischen Temperaturen geprägt, das durch eine stete Brise gemildert wird. Die Temperaturen liegen im Sommer bei etwa 25-30°C und im Winter bei rund 20-25°C. Im Winter gibt es die geringsten Niederschläge, sodass wir die Wintermonate (November – April) als beste Reisezeit für Kuba Reisen empfehlen. In unseren kalten Wintermonaten kommt eine Reise nach Kuba also doch sehr gelegen, oder?

Boot vor einem karibischen Strand © Joao Virissimo, Dreamstime.com

Wie reise ich nach Kuba ein? – Kuba Visa

Für die Einreise nach Kuba benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der bei der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig ist. Des Weiteren wird ein Visum in Form einer sogenannten Touristenkarte benötigt, die Sie zusammen mit Ihren Reiseunterlagen erhalten. Bei Ihrer Einreise ist die Touristenkarte nur zusammen mit Ihrem Reisepass gültig. Ein Aufenthalt ist bis zu 30 Tagen möglich.

Wie zahle ich auf Kuba Reisen?

Kubas Währung ist der kubanische Peso (CUC), der sich aus folgenden Währungseinheiten bildet: 1 CUC = 100 Centavos. Die Einfuhr der Landeswährung ist nicht erlaubt, aber die Einfuhr von Fremdwährungen unterliegt keiner Einschränkung. Jedoch wird der US-Dollar nicht als Zahlungsmittel anerkannt und für den Umtausch fällt eine Gebühr von 10% an. Es ist also ratsam, Bargeld in Euro mitzubringen, das bei allen Banken und Wechselstuben (CADECA) zum geltenden Tageskurs in Pesos Convertibles eingetauscht werden kann.
Eine Bargeldabhebung mit VISA-Kreditkarte und PIN ist in einigen Banken (z.B. Banco Financiero oder Banco Metropolitano) möglich – jedoch nicht im ganzen Land, sondern nur in einigen Filialen. Kreditkarten US-amerikanischer Bankinstitute (z.B. American Express, Diners) oder dessen Tochtergesellschaften werden nicht angenommen. Für die Benutzung deutscher Kreditkarten wird eine Gebühr von 3% erhoben. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den anfallenden Gebühren der ausgebenden Institute noch die Gebühren des jeweiligen kubanischen Geldinstituts berechnet werden. Deren Höhe sollte direkt beim Institut vor Ort erfragt werden. Außerdem werden Schecks von US-amerikanischen Banken nicht akzeptiert (z.B. die von American Express – möglich sind dagegen Schecks von Barclays, UBS). Empfehlenswert ist eine Ausstellung der Reiseschecks in Euro. 
Bitte beachten Sie außerdem, dass Bankkarten deutscher Bankinstitute (EC-Karte, Girocard, Maestro, VPay) in Kuba nicht akzeptiert werden. Auch eine Bargeldbeschaffung an Geldautomaten und in Wechselstuben ist mit diesen Karten nicht möglich.

Wie bereite ich mich gesundheitlich auf meine Kuba Reise vor?

Für Kuba Reisen werden keine Impfungen verpflichtend vorgeschrieben, solange Sie nicht aus einem Gelbfieber-Infektionsgebiet einreisen. Wir empfehlen trotzdem immer die Standardimpfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Masern und Polio sowie gegen Hepatitis A. Für Informationen zum aktuellsten Stand und eine medizinische Beratung empfiehlt es sich vor der Reise ein Tropeninstitut aufzusuchen. Die Insel Kuba ist malariafrei.

Was landet bei Kuba Reisen sonst noch im Koffer?

Für Kuba Reisen empfehlen wir das ganze Jahr über leichte, gut waschbare Sommerkleidung. Da viele Hotels klimatisiert sind, sollten Sie aber auch einen Pullover oder eine Jacke mitnehmen. Im Winter empfiehlt es sich zusätzlich, für kühle Abende, leichte Wollsachen dabeizuhaben. Shorts und freizügige Kleidung sollten nur innerhalb der Hotels oder am Strand getragen werden. Eine Sonnenbrille und Kopfbedeckung gegen die starke Sonneneinstrahlung sowie ein Regenschutz ist in jedem Fall nützlich.
Gut vorbereitet steht einer erlebnisreichen Kuba Reise nun nichts mehr Weg – los geht’s!

1_LOGO_Goldene Palme_2016
2_LOGO_Go Asia Award 2
3_LOGO_New Zealand Specialist__TNZ-NZS-2018_STACK-Gold-CMYK-POS 2
4_LOGO_Aussie Specialist
5_SIEGEL_Certified Canada Specialist Kopie
6_LOGO_ZEIT Reisen
7_LOGO_FAR_Logo_print 2
8_LOGO_TourCert Siegel
9_LOGO_atmosfair Kopie
10_LOGO_Roundtable Kopie Kopie
11_LOGO_Goldene Palme 2013 2
12_LOGO_Goldene_Palme_2011 2
Team A&E Reisen
Ihre Reisedesignerin
Josephine Huth
040 - 27 14 34 710
Nichts verpassen!

Reiseziele - Reisetipps - Specials

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung