Wohin möchten Sie Reisen?

Argentinien Reisen

3 gute Gründe für Argentinien Reisen

Was Sie in Argentinien erleben können…

NATUR PUR

Beeindruckende Schluchten, fruchtbare Weinplantagen, schneebedeckte Bergriesen, üppiger Regenwald, riesige Kakteen, atemberaubende Gletscher… Gibt es etwas, das es auf einer Reise durch Argentinien nicht zu entdecken gibt?

UNBERÜHRTES TIERPARADIES

Möchten Sie wilde Tiere in freier Wildbahn beobachten? Begegnen Sie Flamingos und den typischen Lamas sowie Raubtieren, wie dem Puma oder dem Andenschakal. An der Küste  erwarten Sie Pinguine, Seelöwen, Delfine und Wale…

PURE LEBENSFREUDE

Buenos Aires gilt als die Geburtsstätte des Tangos. Lernt man die herzlichen Argentinier näher kennen, weiß man, warum gerade sie einen Tanz der puren Lebensfreude erfunden haben. Lassen Sie sich ein auf das argentinische Lebensgefühl!

Unsere Reisehighlights

Entdecken Sie unsere beliebtesten Argentinien Reisen

Individualreise

Südpatagonien & Feuerland Rundreise

Zwischen Südpatagonien & Feuerland

  • Ruta 40
  • Königspinguine
  • Gletscher
  • Karukinkia-Park
  • Cerro Fitz Roy
  • Cerro Torre
  • Smaragdgrüne Seen
  • Huemul Gletscher
  • Perito-Moreno-Gletscher
  • Lago Argentino
  • NP Torres-del-Paine

Gruppenreise

Reise Patagonien

Sehnsuchtsziel Patagonien - die Highlights!

  • Pampalandschaft
  • Felsformationen
  • Bergpanoramen
  • Gletscherseen
  • Eisfelder
  • Mietwagenreise
  • Patagonien
  • Santiago de Chile
  • Seenregion
  • Chaitén
  • Carretera Austral
  • Fitz-Roy-Massiv
  • Perito-Moreno-Gletscher
  • Torres del Paine
  • Ruta 40
  • Los Glaciares
  • Punta Arenas

Wenn man schon in der Nähe ist…

Südamerika lässt Sie nicht mehr los? Dann ist eine Kombinationsreise mit Argentiniens Nachbarland Chile genau das Richtige für Sie! Von der Atacamawüste bis zu den Gletschern des Torres-del-Paine Nationalparks erwarten Sie unvergessliche Momente und Begegnungen.

Tipps & Sehenswürdigkeiten auf Argentinien Reisen

Diese Highlights im Norden von Argentinien lohnen einen Besuch

# 1. Buenos Aires

Die lebendige Hauptstadt Argentiniens wird Sie verzaubern. Gehen Sie auf Erkundungstour durch das Zentrum Buenos Aires und die Prachtstraße Avenida de Mayo. Eines der charmantesten Viertel Buenos Aires, welches Sie auf Ihrer Argentinien Reise nicht verpassen sollten, ist das Tangoquartier San Telmo.

# 2. Iguazú Wasserfälle

Direkt an der Grenze zu Brasilien, am Iguazú Fluss, liegen die wohl beeindruckendsten Wasserfälle unseres Planeten: Die Iguazú Wasserfälle suchen ihresgleichen. Auf insgesamt 2,7 Kilometern Breite verteilt liegen die 20 größeren und die 255 kleineren Fälle von Iguazú, die von kleinen Inseln getrennt werden. Der Besuch dieser Fälle ist ein absolutes Highlight einer jeden Argentinien Reise. Der Aussichtspfad auf der argentinischen Seite der Fälle gibt Ihnen die Möglichkeit die beeindruckende Energie der Wassermassen hautnah zu erleben.

# 3. Salinas Grandes

Die großen Salzseen glitzern in der Sonne und scheinen bis zum Horizont zu reichen. Je nach Jahreszeit ist die salzige Fläche unterschiedlich gefärbt. Nach starken Regenfällen wird der See für einige Tage wieder ein richtiger See und es stehen einige Zentimeter Wasser. Sobald das Wasser wieder verdunstet ist, strahlt der Salzsee im puren Weiß. Nach einer langen Trockenzeit wird die Oberfläche durch den Staub der Umgebung immer gelblicher. Jede Ansicht hat dabei ihren ganz eigenen Charme!

# 4. Quebrada de Humahuaca

Als Quebrada de Humahuaca wird die Schlucht von San Salvador de Jujuy und Humahuaca bezeichnet, welche von der UNESCO als Teil des Inka-Pfades zum Welterbe erklärt wurde. Unterwegs passieren Sie Purmamarca. Das kleine Dorf mit indianischem Ursprung ist berühmt für den Cerro de Los Siete Colores, den Berg der sieben Farben.

Jeep im Los-Glaciares-Nationalpark © Bernardo Ertl, Dreamstime.com

Unser Tipp: Die 150 km lassen sich am besten mit einem Mietwagen entdecken! Unsere Argentinien-Expertin Hanna Clasen berät Sie gern zu unseren Argentinien Mietwagenreisen!

# 5. Mendoza

Die Region um Mendoza ist bekannt für ihren Weinbau und das größte Weinanbaugebiet im Lateinamerika. Dementsprechend groß ist die Auswahl an Weingütern: Über 1.000 sind in Mendoza und Umgebung angesiedelt. Übernachten Sie auf einem Weingut und genießen Sie bei einem guten Tropfen Wein den weiten Blick über die Weingärten und auf die mit Schnee bedeckten Gipfel der Anden.

Der Süden von Argentinien

Der südliche Teil des Landes bildet überwiegend die Region Patagonien. Patagonien gehört zu einem Teil zu Chile, zum Großteil aber zu Argentinien. Der argentinische Teil Patagoniens ist von großer Trockenheit geprägt. Die Sehenswürdigkeiten Patagoniens warten darauf von Ihnen entdeckt zu werden!

# 1. Los Glaciares Nationalpark

In diesem spektakulären Nationalpark gibt es viel zu entdecken. Zum einen findet man hier die Felsmassive Fitz Roy & Cerro Torre und zum anderen den Perito Moreno Gletscher. Die nahe beieinander liegenden Granitgipfel Fitz Roy und Cerro Torre sind ein Paradies für Outdoor-Fans. Mehrere Wanderwege führen rund um die Massive, vorbei an Gletschern, Seen und jede Menge atemberaubender Panoramen.
Der Perito Moreno Gletscher ist eine ganz besondere Sehenswürdigkeit Argentiniens und lässt sich sowohl mit dem Boot als auch zu Fuß erkunden. Die Farbe des tiefblauen komprimierten Eises sowie die bizarr geformten Eistürme und ihre Spiegelungen sind faszinierend.

# 2. Bariloche

Bariloche und die schöne Seenregion in der Umgebung sind ein beliebtes Ausflugsziel, sowohl für internationale als auch für nationale Besucher. Ob Wandern, Trekking, Kanufahren, Schwimmen oder Fischen – in Bariloche lässt sich viel unternehmen. Im Winter locken Wintersportarten die Besucher in die Region. Dabei hat man stets das wunderschöne Panorama schneebedeckter Berge, die sich in den klaren Gewässern des Sees widerspiegeln, im Hintergrund. Die Lage der Stadt scheint wahrlich einem Bilderbuch entsprungen zu sein.

# 3. Feuerland

Die Inselgruppe an der Südspitze Südamerikas mit dem Feuerland-Nationalpark besticht mit gewaltigen Bergketten, Hochmooren, Flüssen, Wäldern und Küsten. Hier leben u.a. Albatrosse und Kondore. Die Hauptstadt Feuerlands und gleichzeitig die südlichste Stadt Argentiniens, Ushuaia, ist der Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die Region.

Seelöwen am Beagle-Kanal bei Ushuaia © Thinkstock, iStockphoto

Unser Tipp: Eine Katamaran-Fahrt durch den Beagle-Kanal ist ein unvergessliches Erlebnis. Hierbei bietet sich eine spektakuläre Sicht auf den Oliviaberg, den Gletscher „Le Martial“ sowie Ushuaia. Unterwegs werden viele Tiere wie Seelöwen, Pinguine und Vögel Ihren Weg kreuzen.

Häufige Fragen (FAQ) zu Argentinien Reisen

Wissenswertes für Ihre Reiseplanung

Wann ist die beste Reisezeit für Argentinien Reisen?

Argentinien weist von Norden nach Süden eine beachtliche Länge von 3.694 Kilometern auf und erstreckt sich vom südlichen Wendekreis bis zum antarktischen Meer. Im Osten ragen die Anden bis zu 7.000 m in die Höhe, im Westen grenzt das Land an den Atlantischen Ozean. Diese geographische Lage sorgt für unterschiedlichste klimatische Bedingungen: Im Norden herrscht subtropisches Klima, in der Pampa gemäßigtes Klima und in Patagonien ist es kalt. Auch die Niederschlagsmengen sind sehr unterschiedlich. In manchen Landesteilen fällt häufig und sehr viel Regen, in anderen herrscht Trockenheit. Die Jahreszeiten in Argentinien sind entgegengesetzt zu den europäischen. Januar und Februar sind mit bis zu 38°C die heißesten Monate. Im Juli und August werden mit 1°C bis 15°C die niedrigsten Temperaturen gemessen. Im Sommer liegt die Durchschnittstemperatur in Buenos Aires bei etwa 23°C und die Luftfeuchtigkeit ist sehr hoch. Im Frühling und Herbst sinken die durchschnittlichen Temperaturen auf 17°C und im Winter sind sie mit etwa 12°C am kühlsten. Die beste Reisezeit für den subtropischen Norden ist der Zeitraum von Mai bis September. Südargentinien (Patagonien/Feuerland) sollte man in den Sommermonaten von Dezember bis März besuchen. Für die restlichen Landesteile empfehlen wir das Frühjahr (Oktober/November) und den Herbst (März/April) als Reisezeit.

Perito-Moreno-Gletscher in Patagonien © Thinkstock, iStockphoto

Wie reise ich nach Argentinien ein? Muss ich ein Visum beantragen?

Für die Einreise nach Argentinien benötigen Sie als deutscher Staatsbürger einen Reisepass, der bei der Einreise noch gültig ist. Wir empfehlen allerdings eine Gültigkeitsdauer über den geplanten Aufenthaltszeitraum hinaus. Deutsche Staatsbürger können bis zu 90 Tage als Touristen ohne Visum nach Argentinien reisen, Sie müssen also kein Visum beantragen. Eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung auf bis zu sechs Monate ist vor Ort in der Auslandsbehörde möglich. Achten Sie darauf über ein gültiges Rück- oder Weiterreiseticket und genügend Geld für den Aufenthalt zu verfügen.

Wie zahle ich auf Argentinien Reisen?

Die Währung in Argentinien ist der Argentinische Peso. 1 Argentinischer Peso setzt sich dabei aus 100 Centavos zusammen. Über die tagesaktuellen Umtauschkurse können Sie sich auf der Website http://www.oanda.com/lang/de/currency/converter/ informieren. Argentinische Pesos können unbeschränkt in das Land ein- und ausgeführt werden, ab einem Wert von 10.000$ unterliegt die Einfuhr allerdings einer Deklarierungspflicht. US-Dollar können in Banken und Wechselstuben in Pesos umgetauscht werden. Einige Banken bieten diesen Service allerdings nur für Kunden an. Der Umtausch von Euro ist im Gegensatz dazu nicht überall möglich. Mit den gängigen Kreditkarten (VISA, MasterCard, AmericanExpress) können Sie in größeren Hotels und Geschäften bezahlen und Geld am Automaten abheben. Auch mit der GiroCard (mit Maestro-Logo) können Sie an Geldautomaten des Maestro-Systems Bargeld abheben, jedoch meistens nur kleine Summen. Nehmen Sie als Notreserve auf jeden Fall US-Dollar mit, da es zudem auch vorkommen kann, dass Bankautomaten in Argentinien leer sind. Für Trinkgelder sollten Sie immer einen kleinen Vorrat an Bargeld mitführen. In Restaurants sind dabei 5-10% auf den Gesamtbetrag üblich und auch Gepäckträger erwarten ein kleines Trinkgeld.

Wie bereite ich mich gesundheitlich auf meine Argentinien Reise vor?

Für Reisen nach Argentinien werden Impfungen gegen Hepatitis A, Tetanus, Diphterie, Masern und Keuchhusten empfohlen. Bei einem Aufenthalt über vier Wochen sollten Sie zusätzlich über Impfungen gegen Hepatitis B und in Ausnahmefällen gegen Typhus und Tollwut nachdenken. Führt Sie Ihre Reise in Gelbfieber-Infektionsgebiete (z.B. Iguazú Wasserfälle) ist auf jeden Fall eine Impfung zu empfehlen! Ein Nachweis über die Gelbfieber-Impfung ist derzeit allerdings nicht vorgeschrieben. Minimieren Sie das Risiko von Mückenstichen durch lange Kleidung und entsprechenden Mückenschutz, um Infektionen mit Malaria und Dengue-Fieber zu verhindern. Geringes Malariarisiko besteht im Norden der Provinz Salta sowie in Einzelfällen im Departamento Iguazú in der Provinz Misiones. Die anderen Regionen gelten als malariafrei. Führt Sie Ihre Reise in die Malaria-Risikogebiete, sollten Sie sich über eine Malariaprophylaxe informieren und eventuell ein Standby-Medikament mitnehmen. Generell empfehlen wir einige Wochen vor der Abreise bei einem Tropeninstitut oder einem Reisemediziner nach dem neusten Stand der medizinischen Lage in Argentinien zu fragen.

Was landet bei Argentinien Reisen sonst noch im Koffer?

Für Ihre Reise nach Argentinien können Sie Ihre aus Europa gewohnte Kleidung einpacken. Für die heißen Monate Dezember bis März empfehlen wir allerdings leichtere Kleidung. Reisen Sie in den Wintermonaten nach Argentinien sollten auch wärmere Kleidungsstücke im Koffer landen. Generell empfiehlt sich ein kleiner Rucksack für Tagesausflüge und eine Reiseapotheke mit den wichtigsten Medikamenten. Optimal ausgestattet kann Ihr Abenteuer in Argentinien starten!

1_LOGO_Goldene Palme_2016
2_LOGO_Go Asia Award 2
3_LOGO_New Zealand Specialist__TNZ-NZS-2018_STACK-Gold-CMYK-POS 2
4_LOGO_Aussie Specialist
5_SIEGEL_Certified Canada Specialist Kopie
6_LOGO_ZEIT Reisen
7_LOGO_FAR_Logo_print 2
8_LOGO_TourCert Siegel
9_LOGO_atmosfair Kopie
10_LOGO_Roundtable Kopie Kopie
11_LOGO_Goldene Palme 2013 2
12_LOGO_Goldene_Palme_2011 2
Nichts verpassen!

Reiseziele - Reisetipps - Specials

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung