Wohin möchten Sie Reisen?

Reisebericht Kambodscha – Khmer Dörfer & Mekong Strand

Fröhliche Erlebnisse mit den Menschen

„Som sra…“, sage ich zu der freundlich lächelnden Frau und auf ein kleines Tontiegelchen mit Deckel. Es sieht lustig aus, wie das Dach eines Zwiebelturms und zu Hause kann ich meine Ringe darin aufbewahren. Die Frau wickelt es liebevoll in ein paar Zeitungsseiten mit Khmer-Schrift ein und hält mir strahlend das fertige Päckchen hin.

Sie ist Witwe, was das Leben auf dem Land erschwert, da mit dem Mann der Arbeiter auf dem Feld fehlt. „Wir sind alle Witwen“, erzählt die Frau und deutet auf die anderen. „Wir helfen uns gegenseitig.“ Sie wohnen zusammen, sie töpfern und verkaufen die Ware auf ihrem gemeinsamen Grundstück am Straßenrand.

Ein paar Tage später albere ich mit ein paar Kindern lachend auf einer abgelegenen Dorfstraße herum. Es staubt. Ein etwa 8-jähriges Mädchen kann bis fünf zählen – auf Deutsch. Das will ich auch können! Natürlich auf Khmer. Die Kindermeute bringt es mir gemeinsam bei, was nicht einfach ist, weil alle durcheinander reden. Aber irgendwie schaffe ich es, die richtigen Worte herauszuhören, ihre Aussprache zu imitieren und sie mir zu merken. Am Ende hört sich das in etwa so an: „Moi – bay – bey – boung – pram.“

So oder ähnlich erlebe ich das fast jeden Tag auf meiner Reise durch Kambodscha. Mal tobe ich mit einer Horde Jungs am Mekong Strand herum und mache lustige Fotos von ihnen mit Algen im Gesicht. Mal bewundere ich zwischen Fisch- und Gemüseauslagen das Fotoalbum einer Marktfrau von der prachtvollen Hochzeit ihrer Tochter. Ein andermal besuche ich eine Kunstschule für benachteiligte Kinder und schaue den Schülern über die Schulter. Regelmäßig esse ich in Khmer-Restaurants, die z.B. Straßenkinder ausbilden.

So habe ich am Ende der Reise nicht nur zahlreiche Dschungeltempel mit ihren faszinierenden Steinmetzarbeiten besichtigt. Durch die vielen fröhlichen Erlebnisse mit den Menschen habe ich sie und ihr Leben in Kambodscha kennengelernt, war mitten dabei in ihrem Alltag. Mit zahlreichen lebendigen Erinnerungen fahre ich nach Hause und finde: Ich habe das Land nicht nur besichtigt. Ich habe Kambodscha ERLEBT!

Weitere Berichte über die typische Khmer-Küche, die dortige Art zu essen und über viele lokale Hilfsprojekte lesen Sie auf: https://www.ernesto-unterwegs.de/

Ernesto, der Reiserabe

Erleben Sie zauberhafte Begegnungen in Kambodscha: Kambodscha Reisen

1_LOGO_Goldene Palme_2016
2_LOGO_Go Asia Award 2
3_LOGO_New Zealand Specialist__TNZ-NZS-2018_STACK-Gold-CMYK-POS 2
4_LOGO_Aussie Specialist
5_SIEGEL_Certified Canada Specialist Kopie
6_LOGO_ZEIT Reisen
7_LOGO_FAR_Logo_print 2
8_LOGO_TourCert Siegel
9_LOGO_atmosfair Kopie
10_LOGO_Roundtable Kopie Kopie
11_LOGO_Goldene Palme 2013 2
12_LOGO_Goldene_Palme_2011 2
Nichts verpassen!

Reiseziele - Reisetipps - Specials

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung