Wohin möchten Sie Reisen?

Reiseberichte Myanmar

Reisegeschichten aus Myanmar erzählen und lesen



Reisebericht Myanmar – Yangon, Pindaya & Ngapali

Goldglanz & Gastfreundschaft

Ein letztes Mal sitzen wir zu Füßen der überwältigenden Shwedagon-Pagode in Yangon. Goldglanz, so weit das Auge reicht! Dazu leise lächelnde Buddha-Figuren, die die unzähligen Sorgen und Nöte, aber auch die Freuden und Gebete, die sie in ihrem langen Leben gehört haben, als wohl gehütete Geheimnisse bewahren.Wir blicken zurück auf zwei intensive und erlebnisreiche Wochen, die uns zu den zauberhaften Höhepunkten dieses faszinierenden Landes Myanmar geführt haben: das lebhafte, aufstre...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Mandalay Hill & Westküste

Bilder lügen nicht!

Bilder von Heißluftballons über Bagan, Bilder von der Shwedagon-Pagode und der längsten Teakholzbrücke der Welt (genau genommen ein seltsamer Rekord) haben uns nach Myanmar gelockt. Und tatsächlich, die Bilder haben nicht gelogen, all die goldenen Buddhas und die jahrhundertealten Klöster machen nicht nur auf Postkarten richtig was her, fanden wir. Nach den Highlights dieses Landes gefragt, kommen jedoch andere Szenen in den Sinn, soweit es uns betrifft. Hier eine kleine Auswahl: Szen...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Ngapali Beach

Die Obstverkäuferin am Strand von Ngapali Beach

Die letzten Tage unserer unvergesslichen Myanmar Reise verbrachten wir am Strand von Ngapali Beach. Es waren relativ wenig Touristen da, unser Hotel nicht ausgebucht. Wir genossen das warme Meer, den Blick auf die bunten Fischer- und Ausflugsboote, die man zum Schnorcheln auf der kleinen Insel vor dem Strand buchen konnte. Ein langer, feiner Sandstrand lud zu ausgiebigen Spaziergängen am Meer ein – vorbei an kleineren Restaurants, an Verkaufsständen von Kunsthandwerk, an improvisierten „Ma...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Trekkingtour & Busreise

Wie „unser Buddha“, Mister Menu, aus Myanmar Reiseleiter wurde

Während der Trekkingtour und den Busreisen gab es genug Gelegenheiten zu Gesprächen mit Min OO, Mister Menu, „unserem Buddha“ und dritten Reiseleiter der Myanmartour. Er erzählte uns, dass er in einem kleinen Dorf mit viel Landwirtschaft aufgewachsen ist. Wie so damals üblich mit den Großeltern und der Großfamilie im Umfeld. Seine Großmutter war für ihn ganz wichtig, weil sie der Bezugspunkt der Familie war; die Eltern arbeiteten und die Großmutter war weitgehend für seine Erziehun...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Shwedagon Pagode & Shan Berge

Der schnarchende Buddha

Wir waren kaum in Yangon – der Hauptstadt von Myanmar – angekommen, als wir von der Schönheit der vielen, meist goldenen Buddha-Statuen wie verzaubert waren. Sie leuchteten in der Sonne und es kam uns vor, als würde das freundliche, meditative Lächeln unser Herz direkt erreichen. Endgültig wurden wir von der Kraft seiner Ausstrahlung in der Shwedagon-Pagode überzeugt, dem „goldenen Wahrzeichen“ von Yangon. So viele Buddhas in allen Größen, die goldenen Stupas, die eleganten Frauen...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Bagan & Irrawaddy

Ballonflug über den Pagodenwald

Neben den unvergesslichen Hightlights der Reise - einem Ballonflug über den Pagodenwald in Bagan zum Sonnenaufgang und einem Rundgang durch das Herz von Angkor Wat - wird uns die Fahrt über den Irrawaddy nach Mingun in bester Erinnerung bleiben, auf der wir mit unserem Guide Artur und dem Schiffsingenieur nicht nur die Fahrt über den Fluss genossen, sondern auch mit viel Spaß über den Fußball in Deutschland und in Myanmar sowie über "J.J. Klop" (gemeint war Jürgen Klopp, früher Trainer ...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Yangon, Kyaikhtiyo & Mandalay

Ein absoluter Geheimtipp

Ein Zollbeamter auf dem Internationalen Flughafen von Yangon bittet uns lächelnd zur Passkontrolle. Freundlich reicht er unsere Dokumente zurück und wünscht uns einen angenehmen Aufenthalt in Myanmar. Kurze Zeit später werden wir von einem ebenso freundlichen burmesischen Herrn in Empfang genommen. Dr. Thaung Tun Hlaing wird unserer Vierergruppe im Auftrag von a&e erlebnis:reisen für die Zeit unseres Aufenthaltes ein unvergesslich umsichtiger und kenntnisreicher Reiseleiter sein.Gleich ...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Burmesen

Keine Berührungsängste

Es war eher so, dass die Einwohner Bilder mit uns machen wollten, da wir doch eher exotisch auf sie wirkten. Es gab keinerlei Berührungsängste! Die Leute dort sind absolut unbedarft und noch nicht "verdorben" in Hinsicht auf Trinkgelder und Geschäftspraxis....

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Irrawaddy

Wie in einer Folge Terra X

Die Reise durch Myanmar war wunderschön und sehr besonders. Viele Bilder sind mir im Kopf hängen geblieben und bescheren mir zauberhafte Erinnerungen. Dem Geschick unserer wunderbaren Reiseführerin Khine ist es zu verdanken, dass wir zu Spots vordringen konnten, wo ich mir wie in einer Folge Terra X vorkam. Viele Begegnungen mit den Menschen, ob im Waisenhaus, Klöstern, Schulen, Manufakturen des lebensmittelherstellenden Gewerbes, unzähligen Garküchen entlang der Straße oder in den Pagode...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Loikaw

Einzige Touristin...

Das wohl überraschendste Erlebnis war, bei Loikaw an einer animistischen Beerdigungszeremonie teilnehmen zu dürfen. Mein Guide hatte während eines Stopps davon erfahren und so fand ich mich als einzige Touristin inmitten der ganzen Dorfgemeinschaft wieder......

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Irrawaddy Flussfahrt

Besuch einer Klosterschule

Unsere schönsten Momente kann man gar nicht zählen, aber etwas hat uns besonders berührt: Die Mannschaft hatte einen großen Stapel Schulmaterial von ihrem Geld gekauft, um es einer kleinen Klosterschule zu spenden, die vorwiegend arme Bauernkinder unterrichten würde. Sie fragten uns Touristen, ob wir auch mitmachen wollten. Natürlich wollten wir. Auf einem kleinen Markt erstanden wir stapelweise Heft, Stifte, Radiergummis, Lineale. Als wir am nächsten Tag dort anlegten, kamen uns die Kind...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Ngwe Saung Beach

Hütte mit Meerblick

Nach den vielen kleinen Abenteuern der anspruchsvollen Rundreise war der Badeanschluss am Ngwe Saung Beach, im Palm Beach Resort, zum Erholen und Erinnern an die vielen Eindrücke genau das Richtige. Menschenleerer sauberer Strand, sauberes warmes Meer. Die gepflegten, im Palmenwald integrierten Hütten und die saubere Anlage waren ein Traum. Wer sich für dieses Resort entscheidet, sollte die Hütten mit Meerblick nehmen, denn von der überdachten Terrasse hat man einen sehr schönen Blick aufs...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Shwedagon & Pindaya

Sonnenuntergänge & wunderbares Essen

Der Besuch der Shwedagon Pagode im Abendlicht war unvergleichlich, auch die Bootsfahrt auf dem Inle See bei Sonnenuntergang und die Fahrt vom Flughafen in Heho durch die gelb und weiß blühenden Felder, auf denen Bauern mit den Ochsenkarren gearbeitet haben, waren sehr reizvoll.Auf unserer Wanderung zum Kloster in der Nähe von Pindaya hatten wir als 4er-Gruppe außer unserem Führer noch einen Koch und 2 Träger dabei, die uns mittags unterwegs, abends im Kloster und auch noch zum Frühstück ...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Sagar See

Eine eintönige Bootsfahrt in Myanmar? Wohl kaum!

Ein besonderes Erlebnis – was mich betrifft: das beste! – ist die Bootsfahrt zum Sagar See gewesen. Das sollte jeder, der an alten, morbiden Stupas und Pagoden und an der Natur interessiert ist (das ist allerdings Bedingung), unbedingt machen. In 2,5 Stunden vorbei an Dörfern mit ihren typischen Pfahlhäusern durch eine zwar flache, aber dennoch keineswegs uninteressante Landschaft... Eintönigkeit, Langeweile? Wohl kaum!Das Ziel: Thaya Gone und Sagar... weitab vom Massentourismus. Entdecke...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Goldenes Dreieck, Bagan & Mergui

„Overpagoded"?

Schon seit längerer Zeit hatten wir mit dem Gedanken gespielt, nach Myanmar zu reisen. Insbesondere persönliche Empfehlungen von Bekannten haben uns bewogen, die Reise jetzt zu machen. Da das Land sich rasch verändert, haben sie uns den Ratschlag gegeben, möglichst bald zu fahren und nicht zu lange zu warten. Wir haben uns letztendlich für eine Individualreise mit deutschsprechender Reiseleitung entschieden.Während der fast vierwöchigen Reise haben wir neben den üblichen Highlights eine ...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Inle See & Bagan

Eins mit der Natur

Die Stimmung am Inle-See war wirklich besonders. Fast alles Leben spielt sich auf dem See ab und die Menschen scheinen eins mit der Natur zu sein. Auch mit den E-Bikes (die eigentlich E-Roller sind) zum Sonnenuntergang auf einem der Hügel in Bagan zu fahren und dort diesen zu erleben war wunderbar. Die Menschen in Myanmar in Ihrer Verwurzelung, in Ihrer Religion und Kultur haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Vielleicht färbt es etwas ab, wenn man wieder zu Hause ist......

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Buddhismus

Überwältigende Pracht

Myanmar war für uns eine Reise in eine andere Welt. Es war spannend zu erleben, wie tief der Buddhismus im alltäglichen Leben der Menschen verankert ist. Die Reise war so angelegt, dass wir einen intensiven Eindruck vom Alltag der Menschen gewinnen konnten, dafür waren die Trekking-Tour und Fahrradtouren bestens geeignet. Die Pracht der vielen Pagoden war einfach überwältigend....

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Ayeyarwaddy Fluss

Der Mahamuni-Buddha und die Delfine vom Ayeyarwaddy Fluss

Es ist dunkel im Raum, auf der Leinwand glänzen golden die Pagoden und BuddhaStatuen in voller Pracht, ein Anblick, der mich nicht mehr loslassen will. Seit diesem Erlebnis sind fast zwanzig Jahre vergangen. Damals besuchte ich einen Diavortrag über Myanmar und ich wusste sofort, dieses Land möchte ich einmal bereisen, mit eigenen Augen diese faszinierende Kultur und spektakulären Landschaften sehen und erleben. Nun stehe ich im November 2013, umringt von den Fahrrädern der R...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Mandalay & Bagan

Silvester am Inle See

Die Begegnungen mit Menschen aus einem Dorf haben uns sehr beeindruckt und es war eine sehr gute Idee, "Ihre Sonnenblumen" zu verschenken. Wir waren immer sehr nah an den Menschen und die Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit hat uns sehr beeindruckt. Die Ballonfahrt (haben wir vor Ort gebucht) war ein besonderes Erlebnis. Kann man nur Empfehlen. Die Radtouren durch Mandalay und Bagan waren ebenfalls ein Highlight. Auch haben wir in Bagan einen Elektroroller ...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Yangon, Inle See & Moulmein

Anders als alles andere...

Viele Bücher hatte ich gelesen, Bildbände angeschaut, Filme gesehen und Erzählungen über ein angebliches Märchenland gelauscht… Burma, das wie Rydyard Kipling schon feststellt hat, anders sein sollte als alles, was er bis dahin gesehen hatte....Im Oktober 2007 bekam ich überraschend Urlaub und wollte mich nun selbst von der Besonderheit dieses Landes überzeugen. Leider war Burma, oder wie es in der Landessprache heißt Myanmar, wenige Wochen vorher von großen Unruhen erschüt...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Taunggyi

Hot Balloon Festival

Der spontane Besuch eines Nonnenklosters hat mich sehr beeindruckt. Es gab dort keinerlei Kunstschätze zu bewundern, aber das Gespräch mit der Äbtissin hat mich sehr beeindruckt.Der Besuch des Hot Balloon Festivals war auch sehr speziell, allerdings viel Stau....

weiterlesen

Reisebericht Myanmar Vietnam – Burmesisches Dorf & Halong Bucht

Ein köstliches Hochzeitsmahl

Der Besuch eines burmesischen Dorfes - als uns die Kinder ihre Hände entgegenstreckten, unsere weiße Haut unbedingt berühren wollten - eine sehr herzliche Begegnung!Die nicht aufgesetzte Freundlichkeit des Personals in den verschiedenen Hotels, das Lächeln dieser Menschen, die tolle Hilfsbereitschaft - nicht nur wegen des Trinkgeldes!Sehr beeindruckend empfanden wir auch die Bootsfahrten in der Halong Bucht - auch in der "Trockenen Halong Bucht"!Einmal durft...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Abgelegenes Dorf

Wenn Kinder sich freuen...

Mein schönster Moment war, einem kleinen Kind in einem abgelegenen Dorf ohne Strom die Solarsonne zu überreichen und zu sehen, wie sehr sich das kleine Mädchen gefreut hat über die für uns so banale Kleinigkeit.Da wird einem bewusst, dass wir zwar "reich" sind, aber uns Dinge wie echte Freude manchmal verloren gegangen sind, wenn man sieht, wie sehr sich das kleine Mädchen freuen kann.Diese Erlebnisse berühren das Herz auf eine einzigartige Weise....

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Shan Berge

Landschaftspuzzle

Was bleibt im Gedächtnis? Der grandiose Blick über die Shan Berge, an der Pagode zu sitzen und zu sehen, wie sich Dörfer, Felder, Kloster und Pagoden zu einer wunderschönen, unverbrauchten Landschaft zusammenfügen....

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Kyaikhtiyo

Abends auf dem Goldenen Felsen

Wir haben zwei kleine Schulen besucht. Es war sehr schön dort die Kinder zu erleben. Mit sehr viel Stolz und enormer Lautstärke haben sie für uns vorgelesen. Welch ein Unterschied zu unseren Schulen.Wir sind durch ein Dorf gewandert und durften eine Familie in ihrem Wohnzimmer besuchen. Die Gastfreundlichkeit war sehr beeindruckend. Ein sehr schönes Erlebnis war auch den Goldenen Fels abends im Licht der Scheinwerfer zu erleben. Die tiefe Gläubigkeit der Menschen zu erfahren, die tr...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar Vietnam China – Von Hanoi bis nach Yangon

Unterwegs auf der Old Burma Road

Old Burma Road 3.11.-.25.11.07Von Hanoi bis zur chinesischen GrenzeVor der Abreise hatte ich mir viele Gedanken gemacht, ob es richtig ist, nach Burma zu reisen. Im September und Oktober flimmerten die Bilder über die Demonstrationen in Rangun und Mandalay über unsere häuslichen Fernsehschirme. Und seit der Niederschlagung der Proteste kaum noch Nachrichten. Wird es gefährlich? Wen unterstützt man da wirklich? Es ist grässlich, aber vie...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Dschungel & Großstädte

Begegnung mit Elefanten

Der Kontakt zu den Arbeitselefanten im Dschungel hat mich sehr beeindruckt, wie sensibel diese großen Tiere sind. Außerdem das fast freundschaftliche Verhältnis zu unserem Reiseleiter, der sehr aufgeschlossen und überdurchschnittlich engagiert war. Das Erkunden von Großstädten mit dem Fahrrad, wo viele zufällige Begegnungen wie das Teilnehmen an einer Hochzeit oder Anschauen einer Prozession möglich war....

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Taunggyi Festival

Heißluftballons en masse

Jahrmarkt, Einkaufsmeile, Messe, Open Air Disco – das Hot Balloon Festival in Taunggyi war gigantisch. Es sprengte alle unsere Erwartungen. Aus nächster Nähe konnten wir die Vorbereitungen der Teams für den Start ihrer Ballons beobachten, das Anzünden von Hunderten von Kerzen, das Aufheizen der Luft in der schwebenden Hülle. Wir fühlten mit denjenigen, die enttäuscht und traurig mitansehen mussten, wie ihr Ballon Feuer fing und innerhalb von Sekunden ve...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Taungyyi Vollmondfest

Festtagsgetümmel

Die Beschreibung des Vollmondfestes in Taunggyi hatte mich ursprünglich zu dieser Reise inspiriert und dort angekommen, hat sich das Heißluftballonfest wirklich als wildes und unglaubliches Ereignis bestätigt. Die Stadt war vollkommen verstopft mit Besuchern aus allen Teilen des Landes in ihrer Festtracht. Unser Bus konnte nur mit Hilfe der örtlichen Polizei (Touristen haben Sonderstatus - es gibt auch kaum welche) und unter endlosen Umwegen sein Ziel erreichen: Eine riesige...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Elefantencamp

Gemeinsames Singen mit Dr. Chan Aye

Die schönsten Erlebnisse waren die Begegnungen mit Kindern, die in den noch nicht so touristisch geprägten Gegenden sehr offen und begeistert auf Touristen zugekommen sind und fotografiert werden wollten. Auch einige Erwachsenen waren bemerkenswert freundlich zu "weißen" Touristen und haben auch mal direkten Kontakt gesucht – Hautkontakt (wie sich wohl weiße Haut anfühlt?).Ein sehr schöner Moment war im Elefantencamp, als Dr. Chan Aye mit seinen “Angestellten” und mit uns Gitarre ges...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Inle See & Kakku

Burmesisches Alltagsleben

Die Stimmung am Abend in der Shwedagon Pagode ist wunderschön, Alltagsleben und tiefe Versunkenheit treffen aufeinander, dazu das Licht! Ebenfalls schön die vielen bunten Märkte, durch die uns der Guide führte und wo er uns etliches an Knabbereien und Obst probieren ließ und es uns erklärte.Sehr schön auch die Fahrt auf dem Inle See, wobei man den Eindruck hatte, das Alltagsleben sehr nah betrachten zu können.Und das Pagodenfest bei den Kakku Pag...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar – Shan Berge & Dschungel

Bambushütten & Klosterübernachtung

Unsere dreiwöchige Abenteuer- und Erlebnisreise durch Myanmar war unglaublich toll, intensiv und bereichernd auf so vielen Ebenen. Neben den klassischen Highlights haben wir so viel von Religion, Landschaft und der Lebensart der Menschen kennenlernen dürfen! Wir haben diverse Wanderungen und Fahrten auf Schiffen, Booten und Fahrrädern gemacht, durften im Elefantencamp mitten im Dschungel in Bambushütten übernachten, genau wie im Kloster in den Bergen der Shan. Die Mischung aus körperlicher...

weiterlesen

Reisebericht Myanmar Vietnam – Yangon

Unsere absoluten Reisehighlights

Unsere Highlights in Myanmar & Vietnam: Heiratszeremonien in Vietnam und Myanmar mit spontaner Einladung zum Mitfeiern und Mitessen; Begräbniszeremonie mit Blasmusikkapelle in Vietnam; verlängerte Zugfahrt in Yangon und Gespräche mit einigen Fahrgästen; burmesischer Kochkurs in Yangon war äußerst professionell gestaltet; Mönche baten mehrmals mich und meine Frau, ob sie mich/uns fotografieren dürften......

weiterlesen
1_LOGO_Goldene Palme_2016
2_LOGO_Go Asia Award 2
3_LOGO_New Zealand Specialist__TNZ-NZS-2018_STACK-Gold-CMYK-POS 2
4_LOGO_Aussie Specialist
5_SIEGEL_Certified Canada Specialist Kopie
6_LOGO_ZEIT Reisen
7_LOGO_FAR_Logo_print 2
8_LOGO_TourCert Siegel
9_LOGO_atmosfair Kopie
10_LOGO_Roundtable Kopie Kopie
11_LOGO_Goldene Palme 2013 2
12_LOGO_Goldene_Palme_2011 2
Team A&E Reisen

Wir beraten Sie gern
040 - 27 14 34 70
Nichts verpassen!

Reiseziele - Reisetipps - Specials

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung