Wohin möchten Sie Reisen?

Erstellt am

REISEBLOG INDIEN – 5 GROßE MOMENTE IN RAJASTHAN

„Ich wollte schon immer mal…“

HALLO RAJASTHAN!

Lage: Der trockene Wüstenstaat liegt im Nordwesten Indiens an der Grenze zu Pakistan.
Geeignet für Sie, wenn… Sie die Vielfalt des traditionellen und des modernen Indiens kennenlernen möchten… Sie prächtige Paläste und Festungen mit einer Safari im Nationalpark und dem Besuch sozialer Projekte kombinieren möchten… Sie den malerischen Orient und Träume aus 1001 Nacht hautnah erleben möchten…
Reisedauer: Für die Höhepunkte Rajasthans sollten Sie zwei bis drei Wochen Zeit einplanen. Gerne bieten wir Ihnen aber darüber hinaus auch eine Verlängerung in andere, spannende Regionen Indiens an!
Beste Reisezeit: Aufgrund der angenehmeren Temperaturen und der Trockenzeit empfehlen wir den Reisezeitraum von Oktober bis März.

Die pinke Stadt…

„Erwartungsvoll erreiche ich die auf einem Felsen gelegene sagenhafte Festungsanlage. Als ich hinter die sandsteinfarbenen Schutzmauern gelange, weiß ich gar nicht, wo ich zuerst hinsehen soll! Selten habe ich eine so beeindruckende Palastanlage mit detailreich verzierten Toren und wunderschön angelegten Gärten gesehen. Ein wahrer Märchentraum!“

Rajasthans zauberhafte Hauptstadt Jaipur wurde im Jahr 1727 gegründet und erwartet Sie mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und vielen rosaroten Gebäuden. Lassen Sie sich das nahegelegene, imposante Amber Fort, den berühmten „Palast der Winde“ und das Observatorium Jantar Mantar nicht entgehen und unternehmen Sie eine Rikschafahrt durch die farbenfrohe Palaststadt! Am Abend können Sie außerdem an einer traditionellen Aarti-Zeremonie in einem Hindu-Tempel teilnehmen. Riechen Sie schon den einzigartigen Duft der Räucherkerzen?

… und die blaue Stadt…

„Staunend schlendere ich durch die Gassen. Die kleinen Wohnhäuser links und rechts leuchten mir in strahlend-blauer Farbe entgegen. Eine Gruppe Männer sitzt am Straßenrand und spielt Schach. Einige Meter weiter begegne ich ein paar Frauen, die sich angeregt unterhalten. Als sie mich kommen sehen, lächeln sie mir freundlich zu. Dieses einmalige Fleckchen Erde versprüht einen einzigartigen zauberhaften Charme!“

Jodhpur wird oft auch als die „blaue Stadt“ bezeichnet. Diesen Namen trägt sie nicht umsonst: Viele Gebäude im Zentrum der Altstadt erstrahlen in einem bläulichen Farbton! Dieser Brauch zierte einst nur die Wohnhäuser der Brahmanen, doch heutzutage bemalen auch andere Einwohner die Wände ihrer Häuser in der auffälligen Farbe. Entdecken Sie die engen Gassen und Märkte oder genießen Sie den Ausblick auf diese außergewöhnliche Stadt vom Mehrangarh Fort aus! Der Palast aus Sandstein liegt auf einem 120 Meter hohen Felsen und ist ebenfalls eine Besichtigung wert.

Eine Oase der Natur

„Der Wind weht mir durchs Haar, während sich das offene Fahrzeug langsam über das unebene Gelände bewegt. Wir sind auf den Spuren der wilden Tiger! Aufgeregt schaue ich mich um. Da sehe ich plötzlich eine der majestätischen Großkatzen im Gebüsch, die daraufhin in aller Seelenruhe den Weg passiert. Mir kommen die Tränen vor lauter Ehrfurcht!“

Der rund 392 km2 große Ranthambore Nationalpark ist in ganz Indien als eines der besten Tigerreservate bekannt. Ob Sie wohl auch die malerischen Palastruinen erkennen, die dem Park eine ganz besondere Kulisse verleihen? Neben der scheuen Großkatze können Sie noch mehr aus der indischen Tierwelt entdecken: Leoparden, Sumpfkrokodile, Hirsche, verschiedenste Vogelarten und viele weitere Tiere leben hier in den Wäldern, Hügeln und Flüssen. Versuchen Sie Ihr Glück und gehen Sie auf Tiger-Safari!

Die goldene Wüstenstadt

„Entspannt lehne ich mich zurück und genieße mein leckeres Essen. Dabei lasse ich den Blick über die Stadt schweifen, deren Sandsteinhäuser im warmen Licht der untergehenden Sonne in einem wunderschönen Goldgelb leuchten. Ich entdecke auch den malerischen Festungsbau, der majestätisch über der Stadt emporragt. Was für ein atemberaubender Anblick!“

Die uralte Wüstenoase Jaisalmer liegt an der Grenze zu Pakistan am Rande der Wüste Thar. Lassen Sie sich von den prächtigen „Havelis“, den ehemaligen kunstvoll verzierten Wohnhäusern der wohlhabenden Kaufmannsfamilien beeindrucken. Besuchen Sie außerdem das mittelalterliche Fort von Jaisalmer! Die noch heute bewohnte Festung liegt hoch auf einem Felsen und lädt mit kleinen Altstadtgassen und bunten Basaren zum Bummeln und Verweilen ein.

Soziales Projekt trifft auf große Romantik

„Neugierig beobachte ich eine Frau, die geschickt eine bunte Decke näht. Als sie mich bemerkt, lächelt sie mir zu und winkt mich zu ihr herüber. Dann erzählt sie mir von ihrer täglichen Arbeit und wie sie Mitglied dieses eindrucksvollen Projektes wurde. Was für eine spannende Geschichte!“

Die romantischste Stadt Indiens, Udaipur, zeichnet sich durch malerische Seen, einmalig schöne Gärten, gewaltige Paläste und aufwändig verzierte Tempel aus. Entdecken Sie die idyllische Rajputen-Stadt bei einer Tour mit einem traditionellen Tuk Tuk, bei einer Bootsfahrt auf dem azurblauen Pichola See, bummeln Sie durch die engen Gassen der Altstadt oder unternehmen Sie eine Fahrradtour! Die einheimischen Frauen des Sadhna-Projektes freuen sich ebenfalls über Ihren Besuch. Das seit 1988 bestehende Projekt vermittelt ihren etwa 700 Mitgliedern ein Handwerk als unabhängige Einkommensquelle.

Indien könnte Ihren Traum aus 1001 Nacht im nächsten Urlaub wahr werden lassen? Stöbern Sie doch einmal in unseren Indien Reisen und entdecken Sie das Land mit seiner reichen Kultur und seinem lebensfrohen Hindu-Volk. Unser Indien-Experte Björn Schümann berät Sie auch gerne zu Ihren individuellen Reisewünschen!

1_LOGO_Goldene Palme_2016
2_LOGO_Go Asia Award 2
3_LOGO_New Zealand Specialist__TNZ-NZS-2018_STACK-Gold-CMYK-POS 2
4_LOGO_Aussie Specialist
5_SIEGEL_Certified Canada Specialist Kopie
6_LOGO_ZEIT Reisen
7_LOGO_FAR_Logo_print 2
8_LOGO_TourCert Siegel
9_LOGO_atmosfair Kopie
10_LOGO_Roundtable Kopie Kopie
11_LOGO_Goldene Palme 2013 2
12_LOGO_Goldene_Palme_2011 2
Nichts verpassen!

Reiseziele - Reisetipps - Specials

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung